Kurtosis sammelt 20 Millionen US-Dollar für Serie A, um Web3-Entwicklern „einen Ort zum Spielen“ zu geben – TechCrunch

Kurtosis sammelt 20 Millionen US-Dollar für Serie A, um Web3-Entwicklern „einen Ort zum Spielen“ zu geben – BesteFuhrer

Um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von BesteFuhrer jeden Tag um 15 Uhr PDT in Ihren Posteingang zu bekommen, Abonnieren Sie hier.

Haje und ich tauschen die Plätze für die nächsten zwei Tage, während er etwas dringend benötigte Ruhe bekommt. Genießen Sie während seiner Abwesenheit seinen neuesten Pitch Deck Teardown auf Glambook. In der Zwischenzeit rückt BesteFuhrer Disrupt näher: Treffen Sie die letzten fünf Disrupt Audience Choice Roundtable-Gewinner, und wenn Sie Student sind, nehmen Sie an unserem Videowettbewerb teil, um eine kostenlose Eintrittskarte zu gewinnen.

Und vergiss nicht, Bewerbungsschluss für Startup Battlefield 200 ist morgen! Bewerben Sie sich noch heute, um Startup Battlefield 200 beizutreten, um die Chance zu haben, Ihr Startup diesen Oktober kostenlos bei BesteFuhrer Disrupt auszustellen und den Preis in Höhe von 100.000 US-Dollar ohne Eigenkapital zu gewinnen. Bewerbungsschluss ist der 5. August. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bewerbungen bis morgen erhalten! Heute bewerben.

Bis morgen! — Christine

Die BesteFuhrer Top 3

  • Werkzeug herum: Vor zwei Jahren starteten zwei ehemalige Palantir-Ingenieure Kurtosis, ein kryptofokussiertes Entwickler-Tool-System, und haben jetzt 20 Millionen Dollar an neuen Mitteln gesammelt, um ein Team einzustellen, das im nächsten Jahr ein neues Produkt auf den Markt bringt, Jaquelyn Berichte.
  • Etwas Kapital anschnallen: Das argentinische Fintech Geopagos lässt das Bootstrap-Leben hinter sich, da es 35 Millionen US-Dollar an neuem Kapital benötigt, um Unternehmen bei der Einführung ihrer eigenen Finanzdienstleistungsprodukte zu unterstützen, Maria Ann schreibt.
  • ‘Snap’ping in einige Aktienrückkäufe: Schritte von Snap und Airbnb zum Rückkauf von Aktien angesichts des langsameren Wachstums Alex Er hebt die Augenbrauen und schaut unter die Motorhaube, um zu sehen, was los ist.

Startups und VC

Heute gibt es wieder jede Menge Startup-News, also lasst uns reinhauen. Natascha M bringt uns einige zusätzliche Entlassungsnachrichten von On Deck, das ein weiteres Drittel seines Personals abbaut, nachdem es vor einigen Monaten ein Viertel gestrichen hatte. Für diejenigen unter Ihnen, die Brüche addieren können, ist das eine Menge, oder?

Wir haben es genossen zu lesen Becca‘s Investor Survey Story, in der sie sechs erstmalige Fondsmanager zu ihrem Ansatz befragte, um den Abschwung zu überstehen.

Auch „Jetzt kaufen, später bezahlen“ ist in der Welt der Verbraucher immer noch weit verbreitet (vgl Anita‘s Finanzierungsgeschichte auf Halliday), aber auch Unternehmen wollen am Spaß teilhaben. Hier kommt Kontempo mit 30 Millionen US-Dollar und seinem Ansatz ins Spiel, Vertriebsteams die Genehmigung von Krediten zu ermöglichen. Kyle Berichte.

  • Eine App pro Tag hält die Werbung fern: Niemand mag Pop-up-Anzeigen, und eine neue App, Banish, fühlt Sie, Sarah schreibt.
  • Inhalte mit Menschen verbinden: Clutch schließt eine Finanzierung in der Frühphase ab, um YouTuber mit Unternehmen zusammenzubringen, die Inhalte benötigen, Dominic Madori Berichte.
  • Rill gut: Rill, ein Business-Dashboard-Tool, spricht zum ersten Mal über eine neue Runde und sein Produkt, das Datenbank und sofortige Benutzererfahrung einbettet, Ron schreibt.
  • Ein Angebot, das sie nicht ablehnen konnten: MiroBio, ein Startup, das Behandlungen für Autoimmunpatienten entwickelt, hat ein Angebot angenommen, Teil von Gilead Sciences für 405 Millionen US-Dollar zu werden, Paul Berichte.

Von NDA bis LOI: Was passiert wirklich, wenn Ihr Startup übernommen wird?

Kawaii-Cookie-Vektor-Illustration.  Japanischer Schokoladenkeks im Kawaii-Stil mit Augen und Mund.  Flacher Charakter lokalisiert auf weißem Hintergrund.

Bildnachweis: Anna Minkina (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Letzte Woche veröffentlichte Yair Snir, VP und Geschäftsführer von Dell Technologies Capital, einen Artikel, in dem er erklärte, warum Gründer eine Übernahme planen sollten, insbesondere da ihre Chancen auf einen Börsengang so gering sind.

In einem Follow-up führt er die Leser in die Integrationsphase / den Prozess nach der Akquisition:

  • Der Shopping-Sprint
  • Der Weg zum LOI
  • Banker hinzuziehen
  • Tauchen Sie ein in die Sorgfaltspflicht
  • „Tag eins“ definieren
  • Sie wurden erworben!

„Auch wenn IPOs mehr Schlagzeilen machen, kann eine gut getimte, gut geplante Übernahme noch größere Chancen für Sie, Ihr Team und die von Ihnen entwickelten Technologien bedeuten“, sagt Snir.

(BesteFuhrer+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

Wenn es um Kryptowährung geht, sagt BlackRock jetzt: „Warum sie schlagen, wenn Sie sich ihnen anschließen können?“ Anita schreibt über den Vermögensverwaltungsgiganten, der sich mit Coinbase zusammenschließt, um seinen Kunden Zugang zu Krypto, zunächst Bitcoin, zu verschaffen. Apropos Coinbase, Jaquelyn und Alex Schreiben Sie für BesteFuhrer+, warum diese Partnerschaft und andere, die Coinbase hat, Investoren begeistern.

Im Bereich Social Media haben wir es genossen Amanda‘s Geschichte, in der sie mit Jack Conte, CEO von Patreon, darüber sprach, warum Instagram und Facebook auf seiner Liste stehen, und zwar nicht auf eine gute Art und Weise. Und Aisha sagt uns, was es mit einigen neuen Clubhouse-Features auf sich hat.

  • Auto sprechen: Volkswagen bereitet sich darauf vor, noch in diesem Jahr eine günstigere Version seines 2023 ID.4 auf den Markt zu bringen, Kirsten schreibt. In der Zwischenzeit, Rebekka bringt uns Geschichten über UFODrive, ein europäisches Start-up für die Vermietung von Elektrofahrzeugen, das in San Francisco debütiert, und was mit Lyft-Mitarbeitern nach einigen Entlassungsnachrichten passiert.
  • Wally World Entlassungen: Die Inflation veranlasst selbst die größten Unternehmen, ihre Budgets zu überprüfen, und in diesem Fall Iwan berichtet, dass Walmart 200 Unternehmensmitarbeiter abbaut.
  • Samsung in Tonart G: Iwan schreibt auch darüber, dass Samsung Amazon Luna-Spiele auf seine Smart-TVs und Monitore bringt, während Brian hebt hervor, welche Leckereien Samsung beim Unpacked-Event nächste Woche ankündigen könnte.
  • Streamer weg: In den heutigen Streaming-Nachrichten Tage berichtet über Amazon Prime Video, das einen lokalen Dienst in Nigeria startet, während Lauren schreibt über SoundCloud, das einige Entlassungen ankündigt, und Paramount+ mit einem guten Quartal in Bezug auf die Abonnentenzahl.
  • Zurückgeben, nur nicht so, wie sie es wollten: Manisch berichtet, dass die State Bank of Pakistan das Fintech-Startup Tag angewiesen hat, alle Gelder an die Kunden zurückzuerstatten, „unter Berufung auf Verstöße gegen regulatorische Anforderungen und ‚andere Bedenken‘, die existenzielle Fragen zur Zukunft des Startups aufwerfen“.

Leave a Comment

Your email address will not be published.