Krafton sagt, dass es über 100 Millionen Dollar in Indien investiert hat und mehr als nur ein Gaming-Unternehmen werden will – TechCrunch

Gmail bekommt einen neuen Look, Instagram-Trips beim Versuch, TikTok zu sein und Indien blockiert Battleground Mobile – BesteFuhrer

Hallo Hallo! Willkommen zurück zu Week in Review, dem Newsletter, in dem wir einen kurzen Überblick über die meistgelesenen BesteFuhrer-Geschichten der vergangenen Woche geben. Die Idee: Wenn Sie ein paar arbeitsreiche Tage hatten, sollten Sie in der Lage sein, den Wochenrückblick zu überfliegen und immer noch eine gute Vorstellung davon zu haben, was in letzter Zeit in der Technik los ist. Willst du es in deinem Posteingang? Hier anmelden.

Das meist gelesen Die Geschichte dieser Woche drehte sich um Battlegrounds Mobile India, einen beliebten Battle-Royale-Titel, der in Indien ein zig Millionen Publikum gefunden hat. Spieler wachten auf und stellten fest, dass das Spiel auf Anordnung der indischen Regierung plötzlich sowohl von Google Play als auch von Apples App Store blockiert wurde. Wieso den? Das ist… noch nicht ganz klar, aber Manish hat die Aufschlüsselung von allem, was wir bisher wissen.

andere Sachen

Neues Gmail für alle: Google Mail verwenden? Wundern Sie sich nicht, wenn es bald anders aussieht. Das Unternehmen gab diese Woche bekannt, dass die von ihm getestete Überarbeitung der Benutzeroberfläche „Material You“ in den kommenden Wochen für alle Benutzer eingeführt wird. Gefällt Ihnen das neue Styling nicht? Zumindest im Moment finden Sie im Einstellungsmenü einen versteckten Schalter, um ihn zurückzuschalten.

Instagrams schlechte(r) Schachzug(e): Wie man am besten beurteilen kann, scheint TikTok das Mittagessen von Instagram zu essen. Ist die Antwort für Instagram, mehr wie TikTok zu werden? Jüngste Aktualisierungen – wie ein Fokus auf Vollbildvideos und mehr Inhalte von Personen, denen Sie nicht folgen – haben dazu geführt, dass sich die Insta-Oberfläche immer mehr wie TikTok anfühlt … und, nun ja, die Beschwerden waren laut. Instagram gibt jedoch zumindest vor, zuzuhören, und sagt, dass es viele der besagten Änderungen zurücknehmen wird. Vielleicht.

Rivianische Entlassungen: Gerüchte Anfang dieses Monats deuteten darauf hin, dass bei Rivian Entlassungen drohten; Tatsächlich hat das Unternehmen diese Woche bestätigt, dass es im Rahmen eines „Umstrukturierungsplans“ rund 6 % seiner Belegschaft entlassen wird.

Ein Cent für Ihre Eingabeaufforderungen?: DALL-E 2 von OpenAI kann unglaubliche Kunstwerke scheinbar aus dem Nichts erschaffen, aber manchmal erfordert es etwas … Finesse, genau die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Dieses Startup möchte auf DALL-E 2 und anderen derartigen Systemen „Wortketten verkaufen, die vorhersagbare Ergebnisse liefern“. Eine interessante Geschichte, die durch ihr ach-so-seussisches Eröffnungsbild noch besser wird, das, wie ich feststelle, von einem echten Menschen (und einem entzückende Person dabei).

Meta-Rollläden Tuned: Wussten Sie, dass Meta eine soziale App für Paare hat? Wahrscheinlich nicht! Es heißt Tuned und war Teil von Metas New Product Experimentation-Bemühungen, und es scheint, dass dieses spezielle Experiment vorbei ist. Meta hat diese Woche angekündigt, dass Tuned am 19. September verschwinden wird. Die App sollte Paaren helfen, zu kommunizieren und „ein gemeinsames Sammelalbum“ mit Fotos/Videos/usw. zu erstellen. Es hilft nicht, dass es gleich zu Beginn der Pandemie gestartet wurde, als viele Paare wahrscheinlich keine Probleme hatten, Kontakt zu halten, weil sie wahrscheinlich sowieso nirgendwohin gingen.

Audio-Zeug

Ist es jemals eine gute Sache, die interne Bewertung Ihres Unternehmens zu senken? Natasha und Anita konzentrierten sich in der Folge von Equity am Mittwoch auf diese Frage. In der Zwischenzeit unterhielten sich Lucas und Anita auf Chain Reaction über Minecraft und sagten: „Nein, verdammt, danke“ an NFTs, und Lauren hüpfte in den BesteFuhrer-Podcast, um uns darüber zu informieren, warum (wie wir letzte Woche erfahren haben) Netflix Kunden blutet.

zusätzliche Sachen

Wenn Sie ein BesteFuhrer+-Abonnent sind, (a) danke! und (b) wir haben diese Woche gute Sachen für dich. Wie zum Beispiel:

3 Aufrufe zur Übernahme von One Medical durch Amazon: Liebe es oder hasse es, Amazon kauft One Medical. Gute Sache? Schlechte Sache? Alex Wilhelm, Walter Thompson und Miranda Halpern bringen ihre Perspektiven ein.

8 Fintech-VCs, wie man sie aufstellt: Wonach suchen Fintech-Investoren gerade? Mary Ann Azevedo hat sich bei acht der Top-Investoren des Raums umgesehen.

Könnte der CHIPS Act eine weitere US-Startup-Renaissance auslösen?: Der US-Senat will eindeutig mehr Halbleiterproduktion in den USA – aber die Chip-Herstellung ist wahnsinnig teuer. Ist diese „potenzielle Finanzspritze“ eine Chance für neue Startups, ihre Vorgehensweise zu ändern? Wie Haje es ausdrückt: „Diese seltsamen Theorien, die Sie im Rahmen Ihrer Doktorarbeit studiert haben? Jetzt ist es an der Zeit, sie abzustauben.“

Leave a Comment

Your email address will not be published.