Die europäischen Abonnementpreise für Amazon Prime werden im September steigen – TechCrunch

Die europäischen Abonnementpreise für Amazon Prime werden im September steigen – BesteFuhrer

Um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von BesteFuhrer jeden Tag um 15 Uhr PDT in Ihren Posteingang zu bekommen, Abonnieren Sie hier.

Was ist los, ihr entzückenden Wesen. Heute habe ich viel über Instagram nachgedacht. Devin schrieb darüber, wie die Plattform mit dunklen Mustern, die von TikTok entfernt wurden, immer schlechter wird, und Amanda brachte mich zum Lachen, als sie auf Instagram auf Kritik mit einer schockierenden Enthüllung reagierte, dass sie die Überschrift „Fotos weiterhin unterstützen“ werde. Die Weiterentwicklung der Plattform ist mir eine Herzensangelegenheit, und ich bin weiterhin hin- und hergerissen von Influencern und „Vordenkern“. Kurz gesagt: Ich liebe Instagram so wie es ist, aber ich bin auch neugierig, wo sich Fotografen heutzutage aufhalten können. Antworten auf einer Postkarte.

Oh, und Sie müssen den Artikel nicht einmal lesen, aber tun Sie sich selbst einen Gefallen und schauen Sie sich die Bilder in diesem Artikel an, den ich heute Morgen veröffentlicht habe: Die mikroskopischen 3D-Druckkräfte von BMF sind großartig, und ich bin beeindruckt, wie weit der 3D-Druck reicht ist gekommen. — Haje

PS: Bewerbungsschluss für das Startup Battlefield 200 ist diese Wochealso bewerben Sie sich schnell!

Die BesteFuhrer Top 3

  • Sine Qua Non Prime: Europäische Kunden hatten ein ziemlich süßes Angebot für das Prime-Abonnement von Amazon. Der E-Commerce-Riese hat gerade die Preise um einen beträchtlichen Teil angehoben. Französische Kunden sind une petite beißen wütend über ihre 43-prozentige Preiserhöhung, während deutsche Abonnenten ihre 30-prozentige Erhöhung nur für die Wurst halten, Paul Berichte.
  • Eine Dezimierung bei Shopify: Viele E-Commerce-Nachrichten heute, einschließlich schlechter Nachrichten für ein Zehntel der Shopify-Mitarbeiter. Da sich die pandemiebedingten Investitionen in Online-Shopping verlangsamen, entlässt Shopify etwa 1.000 Mitarbeiter. Aisha schreibt.
  • Nach zwei Jahren bei a16z das erste Soloalbum: Maria Ann berichtet, dass Rex Salisbury zu dem Schluss kam, dass das Hinzufügen eines Fonds zu seiner lebhaften kambrischen Gemeinde ein natürlicher nächster Schritt auf der Reise war. Er begann mit der Kapitalbeschaffung für seine eigene Venture-Firma Cambrian Ventures und kündigte heute einen 20-Millionen-Dollar-Fonds an, der sich auf Fintech-Unternehmen in der Frühphase konzentriert.

Startups und VC

Brian hat den Oura Ring der dritten Generation bereits im Dezember rezensiert, aber heute Kyle berichtet, dass die vorhandene Hardware einen neuen Trick aufgegriffen hat und jetzt den Blutsauerstoffgehalt messen kann, wobei weitere Fitnessfunktionen folgen werden.

Unser Found-Podcast hatte diese Woche eine besonders interessante Episode – Nikki Pechet ist als Gast dabei. Sie gründete Homebound, um den Wohnungsbau einfacher und zugänglicher zu machen, nachdem ein Lauffeuer in Nordkalifornien wütete und Tausende von Menschen auf jahrelange Wartelisten gesetzt wurden, um mit dem Bau ihrer Häuser zu beginnen. Die Episode heißt „Warum dieser Gründer zuversichtlich ist, dem wirtschaftlichen Abschwung entgegenzutreten“. Holen Sie sich diese Weisheit so schnell wie möglich in Ihre Ohren. Hier ist ein Link zu Gefunden auf all Ihren bevorzugten Podcasting-Plattformen.

Ich war fasziniert von Struck Capitals 15-Millionen-Dollar-Venture-Studio und war ein wenig beunruhigt, als die Gründer vorschlugen, dass sie die „Tausende von Pitches“, die sie erhalten, nutzen würden, um zu informieren, welche Unternehmen sie gründen würden.

Weitere Startup-Goodies:

  • Eine Kette mit einem Sack Geld am Ende: Interplay mit Sitz in New York sammelt 10 Millionen US-Dollar für einen neuen Blockchain-Fonds, Anita Berichte
  • Bis dann, leb wohl, Auf Wiedersehen, gute Nacht: Babbel mit Sitz in Deutschland hat mehr als eine Million US-Kunden auf seiner Plattform und weitet seine Business-Sprachlernplattform auch auf die USA aus. Friedrich Berichte.
  • Meine Münzen klingeln klingeln: Mike plädiert für Hardware-Wallets, die kurz vor einem Comeback stehen, da die Kryptomärkte etwas bröckelig werden.
  • Pogo verleiht Ihrem Schritt einen monetarisierten Sprung: Wenn es nach Pogo ginge, würdest du jedes Mal bezahlt werden, wenn du die Straße entlang schlenderst. Der einzige Haken ist, dass Sie im Gegenzug Ihre persönlichen Daten an das verbraucherorientierte Fintech weitergeben. Das Unternehmen sammelte fast 15 Millionen US-Dollar, um der „Honig für die reale Welt“ zu werden, berichtet er Natascha M.
  • Auf der sozialen Kette: Das Blockchain-Ökosystem Topl hat 15 Millionen US-Dollar gesammelt, um Unternehmen dabei zu helfen, Initiativen mit sozialer Wirkung zu verfolgen und zu monetarisieren. Jaquelyn Berichte.
  • Wohlfühlen, Geld anlegen: Mike schreibt über Europas neuesten Gesundheits- und Wellnessfonds: Exceptional Ventures verfügt über einen 24-Millionen-Dollar-Fonds.
  • Spinnen als Roboterhände: Definitiv die seltsamste Geschichte auf der Seite heute, Brian taucht mit Wissenschaftlern ein, die tote Spinnen als Roboterhände verwenden. Seltsame Robotik-Durchbrüche? Ich liebe sie so!

Die richtigen Fragen, die Sie Anlegern stellen sollten, wenn Sie in einem schwachen Markt Mittel beschaffen

Bild eines gelben Fragezeichens, das inmitten schwarzer Fragezeichen auf schwarzem Hintergrund leuchtet.

Bildnachweis: MicroStockHub (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Fundraising-Chats beginnen zwar immer noch mit Smalltalk, aber Startup-Teams stehen mehr denn je unter Druck, diese seltenen Gelegenheiten bestmöglich zu nutzen.

Blair Silverberg, CEO und Mitbegründer von Hum Capital, sagt, Unternehmer sollten dem Drang widerstehen, in diesen Sitzungen defensiv zu werden.

„Je mehr ein Gründer die Fragen auf eine Weise an den Investor weiterleiten kann, die ihm ein besseres Verständnis seines Geschäfts und seiner Anlagestrategie vermittelt, desto einfacher wird der Rest des Gesprächs.“

(BesteFuhrer+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

Etwa neun Monate, nachdem die Wettbewerbs- und Marktbehörde des Vereinigten Königreichs (CMA) bekannt gegeben hat, dass sie eine Marktstudie zu Musik-Streaming-Diensten durchführt, hat die Regierungsbehörde bekannt gegeben, dass sie glaubt, dass es keinen Grund gibt, eine Antwort zu geben – zumindest vorerst. Paul Berichte.

GM ist heute ziemlich oft in den Nachrichten: Jaclyn berichtet, dass der Automobilgigant im zweiten Quartal einen Gewinnsturz von 40 % hinnehmen musste. Sie behandelte auch die 3 Indikatoren, auf die man am Gewinntag von GM Q2 achten sollte, und Rebecca gab bekannt, dass das Unternehmen einen staatlichen Kredit in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar für US-Batteriewerke erhalten hat.

Na los, dann nimm noch ein paar mehr:

Leave a Comment

Your email address will not be published.