Warum der Rückgang der VC-Investitionen in Lateinamerika nicht unbedingt eine schlechte Nachricht ist – TechCrunch

Hat Europa niemand gesagt, dass die Party vorbei ist? – BesteFuhrer

Anscheinend nicht, wenn die Venture-Capital-Aktivität auf dem Kontinent ein Indiz dafür ist

Hat niemand gemacht europäischen Risikokapitalgebern und Start-up-Gründern sagen, dass wir an der Schwelle einer globalen Rezession stehen sollen?

Da Startups und VCs alle den Untergang der Investitionstätigkeit auf der ganzen Welt ankündigen, sollte man meinen, dass ein so großer Markt wie Europa davon ziemlich betroffen wäre. Aber die europäischen Wagniskapitalaktivitäten gingen im zweiten Quartal gegenüber den vorangegangenen drei Monaten nur leicht zurück. Darüber hinaus blieben die Venture-Gesamtsummen auf dem Kontinent robust, was zu einem stärker als erwarteten Fundraising-Ergebnis für Startups im ersten Halbjahr führte.

Aus makroökonomischer Sicht haben wir heute viele Gründe, uns Sorgen um Europa zu machen. Die russische Invasion in der Ukraine, das sich verlangsamende globale BIP-Wachstum, Inflationssorgen und die Straffung der Zentralbankpolitik geben Anlass zur Sorge, um nur einige Themen herauszugreifen. Warum waren die europäischen Venture-Ergebnisse so stark?


The Exchange erforscht Startups, Märkte und Geld.

Lesen Sie es jeden Morgen auf BesteFuhrer+ oder erhalten Sie jeden Samstag den Exchange-Newsletter.


Leave a Comment

Your email address will not be published.