Experten von Front, Mural und WorkBoard diskutieren bei Disrupt – TechCrunch, wie man eine verteilte Belegschaft verwaltet

Experten von Front, Mural und WorkBoard diskutieren bei Disrupt – BesteFuhrer, wie man eine verteilte Belegschaft verwaltet

Wie sieht die Zukunft der Arbeit in einer (quasi) postpandemischen Welt aus? Das ist eine Frage, die sich alle Unternehmen – von Startups bis hin zu Großkonzernen – stellen, wenn sie überlegen, wie sie ihre Belegschaft im Jahr 2022 und darüber hinaus verteilen und verwalten können.

Airbnb hat sich zum Beispiel für a entschieden Überall leben, überall arbeiten Politik, während Twitter hybrid geworden ist. Verteiltes Arbeiten bringt Herausforderungen mit sich und z Twitter-CEO Parag Agrawal bemerkte„Jeder, der einem Meeting aus der Ferne beigetreten ist, während sich andere in einem Konferenzraum befinden, kennt diesen Schmerz.“

Unabhängig davon, für welchen Kurs Startups sich entscheiden, sie werden mehr Remote-Mitarbeiter als je zuvor haben. Aus diesem Grund freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Mathilde Collin, Mitbegründerin und CEO von Front, Deidre Paknad, Mitbegründerin und CEO von WorkBoard, und Adriana Roche, Chief People Officer von Mural, dieses Thema auf der Bühne ansprechen werden BesteFuhrer-Unterbrechung vom 18. bis 20. Oktober in San Francisco.

In einer Sitzung mit dem Titel „How To Manage Staff In A Remote, Asynchronous Reality“ werden Collin, Paknad und Roche die verschiedenen Herausforderungen aufzeigen und Gründern dabei helfen, zu verstehen, wie man Remote-Mitarbeiter verwaltet. Sie werden darüber sprechen, was funktioniert und was nicht, wenn es darum geht, eine produktive verteilte Belegschaft aufrechtzuerhalten.

Dies ist ein herausforderndes, aktuelles Thema, und wir haben wie Sie viele Fragen. Hier finden Sie weitere Informationen zu den drei Frauen, die wir eingeladen haben, Antworten zu geben.

Mathilde Collin, Mitbegründerin und CEO von Front, einer Plattform für Kundenkommunikation, ist bekannt für ihren werteorientierten Führungsstil und ihr Eintreten für radikale Top-Down-Transparenz. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2014 hat Collin mehr als 138 Millionen US-Dollar an Risikokapitalfinanzierungen aufgebracht, einschließlich einer Serie-D-Runde in Höhe von 65 Millionen US-Dollar im letzten Monat.

Collin betreut aufstrebende Unternehmer durch die Bürozeiten für Gründerinnen von All Raise und den Pioneer Fund. Sie wurde in Forbes’ Next Billion-Dollar Startups 2019, Inc Magazine’s Female Founders 100 2019 und Forbes 30 Under 30: Enterprise Tech 2017 ausgezeichnet.

Deidre Paknad ist CEO und Mitbegründerin von WorkBoard, einer Strategieumsetzungsplattform, die auf der Deloitte Technology Fast 500-Liste 2021 auf Platz 162 und auf der Liste der von weiblichen CEOs geführten Unternehmen auf Platz sechs rangiert.

Paknad arbeitet mit der Geschäftsleitung einiger der weltweit größten Unternehmen – darunter AstraZeneca, Ford, Humana, Walmart und Zendesk – zusammen, um strategische Prioritäten schneller und agiler zu klären, auszurichten und voranzutreiben. Sie hat drei Technologieunternehmen gegründet und geleitet, ein wachstumsstarkes Unternehmen als Führungskraft bei IBM und 17 Patente in ihrem Namen erteilt oder angemeldet.

Adriana Roche ist Chief People Officer bei Mural, einem kollaborativen Geheimdienstunternehmen mit mehr als 900 Mitarbeitern, die in 29 Ländern remote arbeiten. Sie leitet ein Team, das für die Rekrutierung, das Wachstum und die Entwicklung von Teammitgliedern verantwortlich ist.

Vor Mural war Roche als Vice President of People and Places bei Segment tätig, wo sie ein Team leitete, das im Laufe von fast fünf Jahren die Mitarbeiterzahl des Unternehmens verzehnfachte und Segment mehrere Auszeichnungen als bester Arbeitgeber einbrachte.

Zuvor hatte Roche Personalbeschaffungspositionen bei Google, Salesforce und Dropbox inne, wo sie verteilte SaaS-Teams leitete, die eine steile Wachstumskurve durchliefen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Französisch und hat einen Master-Abschluss in Organisationspsychologie von der NYU.

BesteFuhrer-Unterbrechung ist wieder persönlich da am 18.-20. Oktober ichn San Francisco. Frühzeitiges Handeln bedeutet größere Einsparungen. Kaufen Sie jetzt Ihren Pass und sparen Sie bis zu 1.300 $. Studenten-, Regierungs- und gemeinnützige Pässe sind für nur 195 $ erhältlich. Die Preise erhöhen sich am 29. Juli.

Leave a Comment

Your email address will not be published.