China kritisiert Indien für „häufige Untersuchungen“ lokaler chinesischer Firmen – TechCrunch

China kritisiert Indien für „häufige Untersuchungen“ lokaler chinesischer Firmen – BesteFuhrer

Um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von BesteFuhrer jeden Tag um 15 Uhr PDT in Ihren Posteingang zu bekommen, Abonnieren Sie hier.

Grüße an diesem schönen Donnerstag. Wir schwärmen immer noch von Elon Musk und den Zwillingen. Conny hat mehr dazu. Amanda behandelte auch das Urteil im Fall gegen Sunny Balwani von Theranos. Wenn Sie ein Startup-Gründer sind, vergessen Sie nicht, sich als Teil des Startup Battlefield 200 zu bewerben. Das Einreichungsdatum ist der 31. Juli. Bis morgen! — Christine

Die BesteFuhrer Top 3

  • Mehr zur Geschichte: Manisch ist zurück mit weiteren Informationen zur Vivo-Saga. Jetzt sagt Chinas Botschaft in Indien, dass all diese Ermittlungen, die Indien gegen chinesische Firmen durchführt, schlecht fürs Geschäft sind. Vielleicht, oder vielleicht ist Indien vorsichtig.
  • Erhöhen Sie Ihren Avatar: Reddit steigt tiefer in das NFT-Spiel ein, indem es einen neuen Avatar-Marktplatz einführt, Iwan schreibt. Die Vorteile? Sie brauchen keine Krypto-Wallet, um eine zu kaufen, und Sie können sie auf oder außerhalb von Reddit verwenden.
  • Schauen Sie sich diese Bewertung an: YuLife erhöhte seine Bewertung auf 800 Millionen US-Dollar, nachdem es 120 Millionen US-Dollar an neuen Finanzmitteln gesichert hatte, Ingrid Berichte. Die Lebensversicherungsgesellschaft, die sich auf Wellness und Gamification konzentriert, wurde zuvor mit 70 Millionen US-Dollar bewertet. Sprechen Sie über Ihre guten Geschäftsmodelle!

Startups und VC

Drüben in diesem Abschnitt, Maria Ann hat noch ein weiteres Update zu der Saga, die sie dieses Jahr verfolgt hat, nämlich Better.com. In der heutigen Folge schreibt sie über all die Neueinstellungen, die in den letzten Monaten zum digitalen Baufinanzierer gestoßen sind, eine, die es sogar als „Wiedergeburt“ bezeichnete.

Wie viele Apps verwenden Sie in Ihrem Unternehmen? Wenn es der Durchschnitt ist, sind das laut Statistik etwa 110. Happeo sammelte 26 Millionen US-Dollar, um ein Intranet-Portal für Ihr Unternehmen zu erstellen, um Mitarbeiter mit allen Apps zu verbinden, Kyle schreibt. Das sollte dich glücklich machen, äh Happeo.

Das haben wir sonst noch für Sie:

  • Stellen Sie diese in Rechnung: Maria Ann schrieb auch über die 6,5-Millionen-Dollar-Aufstockung des Rechnungssoftware-Startups Adaptive unter der Leitung von Andreessen Horowitz, die ironischerweise drei Unternehmen umfasste, die alle miteinander konkurrieren.
  • Ein anderer bekommt die Hupe: Tebra, ein Betriebssystem für unabhängige Gesundheitsdienstleister, ist jetzt ein Einhorn, nachdem es über 72 Millionen US-Dollar an Eigen- und Fremdkapital aufgenommen hat, Katharina schreibt.
  • Tebra, Traba; Traba, Tebra: Wenn uns die Große Resignation eines gelehrt hat, dann dass die Leute nach flexiblen Optionen suchen, sogar nach Einstiegsmodellen. Kyle berichtet über die 20-Millionen-Dollar-Aufstockung von Traba, um Auftragnehmer mit Lager- und Fulfillment-Jobs zusammenzubringen.
  • Noch keine Venture-Capital-Apokalypse: Ich genoss Alex‘s Blick darauf, wie es den USA während der Verlangsamung des globalen Risikokapitalmarktes ergangen ist.
  • Vom Bett bis zur Versicherung: JordanienDer Bericht über die 5,25-Millionen-Dollar-Runde des Versicherungs-Startups Ranger beantwortet die Frage, was der ehemalige Casper-CEO Philip Krim getan hat, seit er das Bettenunternehmen verlassen hat.
  • Super Wachstum von Superplants: Bitte genießen Sie meine Geschichte über Fyto, ein Hardware- und Softwareunternehmen, das Landwirten hilft, Wasserpflanzen mithilfe von Roboterautomatisierung anzubauen.
  • Wer nennt wen einen „Dinosaurier“?: Mike berichtet, dass Headline VC zwar seit 1999 im Risikokapitalspiel ist, aber mit 950 Millionen US-Dollar an neuen Verpflichtungen für drei Fonds bewaffnet ist, beweist es immer noch, dass es eher dem Energizer Bunny als einem Fossil ähnelt.

Die Roe-Umkehr lastet schwer auf aufstrebenden Technologiestädten in roten Bundesstaaten

Bildnachweis: Venimo/Getty Images

Am 24. Juni wollte Khadijah Robinson einer Frau einen Job anbieten. Als Gründerin des in Atlanta ansässigen Tech-Startups Nile verbrachte sie drei Jahre damit, die Plattform zu skalieren, die Verbraucher mit schwarzen Online-Unternehmen verbindet. An diesem Freitag war sie begeistert, endlich jemanden zu finden, der bereit war, von Kalifornien nach Georgia zu ziehen, um beim Wachstum des Unternehmens zu helfen.

Doch am frühen Nachmittag lag das Angebot auf Eis: Der Oberste Gerichtshof der USA hatte Roe v. Wade nur wenige Stunden zuvor aufgehoben, und das beunruhigte Robinson. „Als Gründerin und CEO muss ich jetzt lange und gründlich darüber nachdenken, Frauen zu bitten, in einen Staat umzuziehen, der wahrscheinlich sehr bald Gesetze gegen sie erlassen wird“, twitterte sie. “Ich bin so müde.”

(BesteFuhrer+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

In den heutigen Big Tech News hat Meta einen neuen Schritt unternommen, um sich von Facebook-Logins als seinem Metaverse-ID-System zu entfernen. Lukas Berichte. Einer der Vorteile besteht darin, dass keine Facebook-Anmeldeinformationen erforderlich sind, um Spiele zu spielen und die Quest-Software zu verwenden. Apropos Suchen, Amanda gibt Ihnen einen Blick auf das nächste VR-Headset von Meta. In der Zwischenzeit, Natascha bietet ein Update zur irischen Datenschutzkommission, die eine Entscheidung in Bezug auf die Datenübertragung von Meta zwischen dem Vereinigten Königreich und den USA ausarbeitet

Aisha‘s Geschichte über Twitter, das mit dem Testen von „CoTweets“ beginnt, das es Benutzern ermöglichen wird, Tweets gemeinsam zu verfassen, lässt mich über die Hijinks nachdenken Haje und ich konnte einsteigen.

Wie Sie sehen können, folgen wir hier bei BesteFuhrer gerne einer guten Saga und Annie liefert ein weiteres und versorgt uns mit einem Update zu Flutterwave. Das Unternehmen bestreitet nun die gegen ihn erhobenen Vorwürfe wegen Geldwäsche und Betrug.

Mehr von uns:

Leave a Comment

Your email address will not be published.