Die Dienste von Mapan helfen einkommensschwachen indonesischen Benutzern, sich Waren und Dienstleistungen zu leisten – TechCrunch

Die Dienste von Mapan helfen einkommensschwachen indonesischen Benutzern, sich Waren und Dienstleistungen zu leisten – BesteFuhrer

Mapans Team, mit CEO Ardelia Apti an der Spitze

Mapans Team, mit CEO Ardelia Apti an der Spitze

In Indonesien sind Arisaner traditionell rotierende Spar- und Kreditvereine (RSCA), die es Gruppen von Menschen, hauptsächlich Frauen, ermöglichen, gemeinsam Geld zu sparen und sich Geld zu leihen. Mapan hat dieses Konzept digitalisiert und es in einen Dienst umgewandelt, bei dem Benutzer, meist auch Frauen, damit Waren und Dienstleistungen bezahlen können. Das Unternehmen gab heute bekannt, dass es eine Serie A in Höhe von 15 Millionen US-Dollar aufgebracht hat. Die Runde wurde gemeinsam von Patamar Capital und PT Astra Digital Internasional, einer Tochtergesellschaft des Konglomerats PT Astra International Tbk (auch bekannt als Astra International), geleitet.

Die Runde umfasste die Beteiligung von BRI Ventures, SMDV, Blibli, Prasetia Dwidharma, Flourish Ventures und 500 Global.

Laut Mapan hilft es den Menschen, Zugang zu Finanzdienstleistungen in einem Land zu erhalten, in dem 51 % der Erwachsenen kein Bankkonto haben oder keinen Zugang zu einem Bankkonto haben. Mapan ist derzeit in Java, Bali, Sumatera, Nusa Tenggara und Sulawesi erhältlich, mit Plänen für den Rest Indonesiens. Sie beansprucht derzeit mehr als drei Millionen Mitglieder.

Das neue Kapital wird verwendet, um die Produktpalette von Mapan zu erweitern und mit mehr Lieferanten für seinen Warenmarkt für Wiederverkäufer zusammenzuarbeiten. Außerdem will sie Mapan Arisan bis 2026 für 10 Millionen Haushalte in Indonesien verfügbar machen.

Mapan, was auf Bahasa-Indonesisch „beständig“ bedeutet, wurde 2009 gegründet. Das Unternehmen ernannte kürzlich Ardelia Apti zu seinem CEO. Vor ihrer Tätigkeit bei Mapan verbrachte Apti fünf Jahre bei Gojek als Teil der GoTo-Gruppe, wo sie beim Aufbau von Swadaya, dem Leistungsprogramm für Gojek-Fahrer, half und auch die Offline-Zahlungen von GoPay leitete. Davor war sie Country Director für das KI-Unternehmen Element, Inc. und McKinsey-Beraterin.

Mit 13 Jahren ist das Startup eines der ersten einer wachsenden und vielfältigen Zahl von Technologieunternehmen, die sich an Indonesier und KMU richten, die Schwierigkeiten beim Zugang zu traditionellen Finanzdienstleistungen haben. Einige der anderen, die BesteFuhrer behandelt hat, sind das Start-up GajiGesa mit verdientem Lohnzugang; Super, ein Social-Commerce-Startup für ländliche Gebiete; Jeff, der alternatives Scoring und andere Fintech-Produkte für Südostasien entwickelt; KMU-Arbeitskapitalplattform KoinWorks; und InfraDigital zur Digitalisierung von Schulgeldzahlungen für Schulen.

Apti sagte gegenüber BesteFuhrer, dass das Gründungsteam von Mapan erkannt habe, dass „viele bestehende Handels-, Einkommens- und Finanzlösungen nicht für Gemeinden mit niedrigem Einkommen sind. Sie erfordern mehr Aufwand und Kosten, um die gewünschten Waren auf eine für sie erschwingliche Weise zu erhalten. Ebenso gibt es Möglichkeiten, Einkommen zu erzielen, von denen viele Zeit, Kapital und Fachwissen erfordern, die für diesen Zielmarkt, insbesondere für Frauen, schwer zugänglich sind.“

Als es gegründet wurde, war Mapan als RUMA bekannt und ermöglichte Warungs oder kleinen Nachbarschaftsläden in ländlichen Gebieten, zu Verkäufern von Rechnungen und Telefonkrediten zu werden. Apti sagte, das Unternehmen habe sich auf Mapan Arisan konzentriert und die App 2015 eingeführt, weil es gesehen habe, wie viele Arisaner von seiner Zielgruppe verwendet werden, und das Konzept digitalisieren wollte.

Das Unternehmen führte auch andere Produkte ein, darunter eine Rechnungszahlungsfunktion namens Mapan Pulsa und Mapan Mart, eine Plattform, auf der Wiederverkäufer Verbraucherprodukte auf dem Marktplatz von Mapan auswählen oder für sich selbst kaufen können.

Mapan Arisan-Gruppen müssen mindestens fünf Mitglieder haben und werden für Waren und Dienstleistungen verwendet, darunter Küchengeräte, Elektronik und Möbel im Wert von etwa 200.000 IDR (oder etwa 13,48 USD) bis 3 Millionen IDR (etwa 200 USD) anstelle von Bargeld. Apti sagte, dass „basierend auf unserer Forschung soziale Fintech mit einem solchen Zweck von der Gemeinschaft mit niedrigem Einkommen mehr benötigt wird“ und gibt ihnen die Motivation, einen Arisan-Prozess abzuschließen.

Anführer von Mapan Arisan-Gruppen, genannt Mitra Usaha Mapan oder MUM, verwenden ihre App, um die Mischtermine der Arisaner zu bestimmen oder wann jedes Mitglied seine Waren oder Dienstleistungen erhält. Apti sagte, dass der Gewinner jeder Verlosung durch einen Algorithmus bestimmt wird, um Fairness zu gewährleisten.

MUMs erhalten auch Vorteile, darunter Cashback-Provisionen basierend auf den Gesamttransaktionen oder dem Gruppenwert am Ende des Arisan und ein Treueprogramm, das in eine Vielzahl von Vorteilen eingelöst werden kann, darunter E-Wallet-Guthaben, Goldbarren, Motorräder, verschiedene Spararten und Haus Anzahlungen. Sie helfen Mapan auch beim Wachstum, indem sie seinen Mitgliedern die anderen Dienstleistungen des Unternehmens anbieten. Apti sagte, dass das Unternehmen seit 2009 250.000 MUMs hatte.

Mapan monetarisiert durch die Differenz zwischen seinen Verkaufspreisen und dem Einkaufspreis von seinem Lieferanten. Apti sagte, dass die Bereitstellung eines groß angelegten Zugangs zu Gemeinden mit mittlerem bis niedrigem Einkommen auf kosteneffiziente Weise im Vergleich zu ihren traditionellen Kanälen bedeutet, dass Mapan bessere Preise anbieten kann.

In einer vorbereiteten Erklärung sagte Dondi Hananto, Partner von Patamar Capital: „Das Konzept von Arisan ist seit vielen Jahren ein Kernstück der indonesischen Kultur, und durch die Digitalisierung brachte Mapan Skalierbarkeit in die uralte Praxis.“

Leave a Comment

Your email address will not be published.