So finden Sie einen Job als Scout für eine VC-Firma – TechCrunch

Ausgerüstet mit Erfahrung ebnen Insurtech MGAs den Weg für Insurtech 2.0 – BesteFuhrer

Etwas mehr als fünf Vor Jahren geriet die Versicherungsbranche ins Fadenkreuz der Tech-Welt. Obwohl das Versicherungsgeschäft als Rückgrat des globalen Wachstums diente, hinkte es dem Tempo der Technologieeinführung hinterher, das andere Branchen genießen.

Unternehmer sahen darin eine Gelegenheit, die etablierten Unternehmen zu stören, und bald gab es hochtrabende Behauptungen, dass sich alles in der Branche ändern würde. Mit der Umarmung der Technologie würden die Menschen bald „ihre Versicherung lieben!“ Wagniskapitalgeber wurden aufmerksam und Startups schlossen große Kapitalrunden ab.

Spulen wir bis heute vor, und man kann mit Sicherheit sagen, dass keiner von uns eine enge Verbindung zu unseren Versicherern gefunden hat. Allerdings befindet sich die Branche in einem Moment des Wandels, da sie darum kämpft, mit der Technologie Schritt zu halten.

Viele widerlegen die zugrunde liegende Störung gerne, indem sie auf die öffentlichen Bewertungen von Insurtech-Unternehmen verweisen, von denen einige um bis zu 85 % bis 90 % gesunken sind. Aber wir erleben ein typisches Phänomen, das in technologiegewandelten Branchen auftritt: Frühe Herausforderer haben oft kein Verständnis für die Komplexität des Marktes und versprechen manchmal zu viel von kurzfristigen Visionen.

Wir haben gelernt, dass es schwierig ist, eine stark regulierte Branche mit einem desinteressierten Kundenstamm zu verändern, der selten bei der Konkurrenz einkauft.

Jetzt lernt eine neue Generation von Herausforderern aus den Fehlern ihrer Vorgänger. Während wir „Insurtech 2.0“ betreten, werden die gelernten Lektionen zu neuen Best Practices, und nirgendwo wird dies deutlicher als bei den Startups, die eine MGA (einen Managing General Agent) aufbauen.

Die MGA (R)evolution

Eine MGA ist eine Mischung aus Versicherungsagentur (Verkauf von Policen) und Versicherungsträger (Underwriting und Übernahme des Risikos). MGAs begannen während der Grenzjahre der USA. Die Fluggesellschaften an der Ostküste verfolgten den aufstrebenden Markt nach Westen, indem sie entfernten Agenten einzigartige Zeichnungs- und Servicevollmachten einräumten. Als Gegenleistung für ihre zusätzliche Verantwortung erhielten diese MGAs höhere Verkaufsprovisionen von ihren Spediteurpartnern.

Als sie auf den Plan traten, belebten Insurtech-Herausforderer die ruhende MGA-Struktur, um ihre skalierbareren Lösungen zu monetarisieren. Die Gründer stellten den Spediteuren eine Tech-Forward-Beziehung mit dem Kunden vor, die sich auf Folgendes konzentrierte:

Leave a Comment

Your email address will not be published.