Ein Abschwung ist für diverse Gründer nichts Neues – TechCrunch

Ein Abschwung ist für diverse Gründer nichts Neues – BesteFuhrer

Vom schwarzen Schwan Memos und Herz-zu-Herzen bis hin zu nicht ganz so subtilen E-Mails, in denen nach aktenkundigen Bestätigungen gefragt wird, dass Ihr Startup tatsächlich Einnahmen erzielt, Investoren haben viel über den Abschwung zu sagen.

Doch es ist eine leisere und realistischere Wahrheit, die meine Aufmerksamkeit in letzter Zeit geweckt hat: Für verschiedene Gründer ist der Abschwung nichts Neues. Einige Investoren, vor allem diejenigen, die sich darauf konzentrieren, historisch übersehene Gründer zu unterstützen, sagen, dass das harte Durchgreifen gegen Technologieunternehmen aufgrund bereits bestehender Vorurteile nicht so hart auf verschiedene Gründer trifft wie auf ihre überfinanzierten, homogenen Gegenstücke.

Mandela SH Dixon, CEO von All Raise, die frisch von ihrem jährlichen Gipfel dem Equity-Podcast beigetreten ist, sagte gegenüber BesteFuhrer, dass Frauen und rassisch unterschiedliche Investoren, Gründer und Betreiber nicht die „Untergangsstimmung“ haben, weil wir es so gewohnt sind mehr mit weniger.“

„Wir sind so daran gewöhnt, keinen Zugang zu diesem Kapitalzufluss zu haben, dass wir uns bereits angepasst und Muskeln und Kapazitäten aufgebaut haben, um viele Stürme zu überstehen, als privilegiertere Gründer, die diesen endlosen Kapitalfluss und Zugang zu Ratschlägen und Insidern haben Informationen“, sagte sie. „Wir als Frauen und als farbige Frauen haben eine lange Geschichte darin, Stürme zu überstehen, also ist uns das nicht neu.“

Dixons Überzeugung – dass Gründer von Minderheiten möglicherweise besser auf einen Rückzug vorbereitet sind, weil sie bereits einen erlebt haben – fühlt sich sowohl genau richtig als auch nuanciert an. Ja, diverse Gründer erhalten immer noch unverhältnismäßig weniger Risikokapitalfinanzierungen als ihre homogenen Kollegen, wodurch sie klüger mit ihrem Geld umgehen. Uns liegen unzählige Studien vor, die über Jahre hinweg zeigen, dass Frauen und heterogene Teams kapitaleffizienter sein können.

Wenn selbst die kleinen Dollars, die auf sie zukommen, in Gefahr sind, wird die Branche nicht immer weiter von einer gerechteren Position abrutschen?

Leave a Comment

Your email address will not be published.