Ist Datenbeobachtbarkeit rezessionssicher?  – TechCrunch

Ist Datenbeobachtbarkeit rezessionssicher? – BesteFuhrer

Nach seinen 135 $ Millionen Serie D letzte Woche wurde Monte Carlo zum neuesten Einhorn in einer schnell wachsenden Kategorie: Datenbeobachtbarkeit, die das Startup als „einen End-to-End-Ansatz definiert, der es Teams ermöglicht, zuverlässigere und vertrauenswürdigere Daten zu liefern“.

Wenn Sie sich fragen, wie ernst Datenqualitätsprobleme sind, hat Barr Moses, CEO von Monte Carlo, eine Antwort: „Datenqualitätsprobleme plagen immer noch selbst die datengetriebensten Unternehmen. Erst vor wenigen Wochen hat Unity, das beliebte Gaming-Softwareunternehmen, „schlechte Daten“ für eine Auswirkung von 110 Millionen US-Dollar auf sein Anzeigengeschäft angeführt.“

Das Startup von Moses ist nicht das einzige, das sich der Marktchance der Datenbeobachtbarkeit widmet. Am selben Tag, an dem Monte Carlo seine neu geprägte Bewertung von 1,6 Millionen US-Dollar bekannt gab, bestätigte der Konkurrent Cribl seinen Einhorn-Status mit einer neuen Finanzierungsrunde.

„Die Series D ist zwar kleiner als Cribls Serie C, die fast 200 Millionen US-Dollar in den Schatten stellte, bewertet das Unternehmen laut einer Quelle jedoch mit 2,5 Milliarden US-Dollar nach Geldeingang. Das ist ein Anstieg von 1,5 Milliarden US-Dollar im August 2021“, bemerkte Kyle Wiggers von BesteFuhrer.

Jeder dreistellige Deal wäre isoliert bemerkenswert. Zwei von ihnen im selben Raum, noch mehr. Aber was unsere Aufmerksamkeit wirklich auf sich zog, war, dass die Deals von Monte Carlo und Cribl jetzt angekündigt wurden, mitten in einem breiten Start-up-Abschwung.

Wir wissen, dass es einige Zeit dauern kann, bis große Runden geschlossen und offengelegt werden, was bedeutet, dass die Runden der Serie D von Monte Carlo und Cribl die Marktlage vor einigen Wochen widerspiegeln könnten. Aber es gibt einen neueren Datenpunkt, der berücksichtigt werden muss: die Einstellung, die immer noch stattfindet.

Auf der einen Seite des Tisches besetzen Unternehmen immer noch die Art von Positionen, die eine Nachfrage nach Datenqualitätslösungen schaffen. „Trotz der Volatilität nehmen die Jobs für Dateningenieure und Analytiker zu und Unternehmen stellen weiterhin Rekordzahlen für diese Rollen ein“, sagte Moses gegenüber BesteFuhrer. Auf der anderen Seite stellen Datenobservability-Startups selbst ein. Nicht nur Einhörner wie Cribl und Monte Carlo, sondern auch Konkurrenten wie das Seed-finanzierte Startup Sifflet.

Könnte Datenbeobachtbarkeit rezessionssicher sein? Um das herauszufinden, haben wir mit Moses und dem CEO von Sifflet gesprochen Salma Bakuk. Um ihr Wissen aus erster Hand zu vervollständigen, haben wir Notizen von zwei Investoren gesammelt, die mit dem Raum vertraut sind: FirstMark-Partner Matt Turck und Pete Soderling, Komplementär des Data Community Fund.

Das Bild, das sich aus unseren Gesprächen ergab, ist, dass Rückenwind für die Kategorie der Datenbeobachtbarkeit als Ganzes möglicherweise nicht zu Gewinnen für jedes einzelne Startup in diesem Bereich führt. Wieso den? Lass uns erforschen.

Steigen mit der Datenflut

Wenn wir Rückenwind für die Datenbeobachtbarkeit erwähnen, dann deshalb, weil die Nachfrage von einem breiteren Trend angetrieben wird. TL;DR: Immer mehr Unternehmen werden datengetrieben und stehen daher vor der Art von Datenqualitätsproblemen, die Startups für Datenbeobachtbarkeit angehen müssen.

Es ist nie einfach, eine wachsende Chance zu beurteilen, aber in unseren Gesprächen haben wir gehört, dass Datenüberwachung bald ein universelles Problem für große Unternehmen sein könnte.

„Ich bin fest davon überzeugt, dass jedes Unternehmen, sowohl Tech- als auch Nicht-Tech, nicht nur ein Softwareunternehmen, sondern ein Datenunternehmen werden muss“, sagte Turck. „Deshalb freuen sich die Leute über diese Gelegenheit – es ist ein sehr großer Markt und ein riesiger Trend.“

Dass der adressierbare Markt für Datenbeobachtbarkeit groß ist, ist das eine. Aber es wäre sinnlos, wenn die Zielunternehmen selbst keine verlässlichen Daten als Bedarf sehen würden. Laut Moses ist das zunehmend in allen möglichen Branchen der Fall.

Leave a Comment

Your email address will not be published.