Wenn Sie nicht für Ihre redaktionellen Entscheidungen kritisiert werden möchten, treffen Sie keine redaktionellen Entscheidungen – TechCrunch

Wir glauben, dass Gründer ein schnelles Heart to Heart über den Markt brauchen – BesteFuhrer

Hallo und willkommen zurück bei Equity, einem Podcast über das Geschäft von Startups, in dem wir die Zahlen und Nuancen hinter den Schlagzeilen enthüllen.

Dies ist unsere Mittwochssendung, in der wir uns auf ein einzelnes Thema konzentrieren, über eine Frage nachdenken und den Rest auspacken. In dieser Woche, Natascha fragte: Wie denken Gründer in der Frühphase über diesen Abschwung? Das Unnachahmliche Alex hat sich mit ihr zu einem Vorstellungsgespräch zusammengetan Joshua Ogundudem Gründer und CEO von Heart to Heart, über dieses aktuelle Thema.

Die Frage kommt nach Natashas jüngster Startups Weekly-Kolumne: „Jeder entwirft sein eigenes Startup-Black-Swan-Memo.“ Die Kolumne befasste sich mit einer Reihe von Memos, die Risikokapitalgeber an Portfoliounternehmen über den Marktabschwung schickten. Einige waren hoffnungsvoll, einige waren einfach, und andere waren ein Vibe-Check, der so einfach war wie: Können Sie uns Ihre ARR und Ihren Cash-Burn schriftlich mitteilen? Hübsch bitte?

Um das Drehbuch umzudrehen, wie wir es hier bei Equity tun, bringen wir die Gründerperspektive ein, um diese Memos auf Fakten zu überprüfen und uns zu sagen, wie es wirklich ist, ein Gründer zu sein. Ogundu erzählte uns, was er überdenkt, wie wichtig Ehrlichkeit ist und was zu tun ist, bevor er eine Entlassung in Betracht zieht. Es kommt nicht allzu oft vor, dass wir Gäste in der Show haben, also weißt du, dass es gut werden wird, wenn wir das tun.

Equity fällt jeden Montag um 7:00 Uhr PT und Mittwoch und Freitag um 6:00 Uhr PT, also abonnieren Sie uns Apple-Podcasts, Bedeckt, Spotify und alle Besetzungen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.