Berlins Gorillas entlassen 300, erkunden „strategische Optionen“ in 4 Ländern, während die Mittel für ihr 3-Milliarden-Dollar-Instant-Lebensmittelgeschäft – TechCrunch – versiegen

7 Monate nach dem Sammeln von 1 Milliarde US-Dollar verlassen Gorillas für Lebensmittellieferungen vier Länder und entlassen 300 – BesteFuhrer

Abonnieren Sie hier, um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von BesteFuhrer zu erhalten, die jeden Tag um 15:00 Uhr PDT in Ihren Posteingang geliefert wird.

Es ist der 24. Mai 2022 und heute Amanda brachte uns mit ihrem „Welcome to Hell, we all drive Teslas“-Untertitel zu ihrer Geschichte über Alles, was Sie über Elon Musk und Twitter wissen wollten (aber nicht fragen wollten) zum Lachen. Meisterhaft. — Haje und Christine

Die BesteFuhrer Top 3

  • Noch eine Kündigungsgeschichte: Wir haben in den letzten Wochen viel über Entlassungen gesprochen, ein Großteil davon kam von den technisch versiertesten Technologieunternehmen – wir haben einige in der jüngsten Kohorte von PayPal – und wir verlagern uns auch auf den Bereich der Lebensmittellieferung, was nicht der Fall war ohne eigene Herausforderungen, da Unternehmen während der Pandemie schnell mächtig gewachsen sind. Gorillas, einer der größten Akteure hier, ist eines der jüngsten Opfer. Es sagte, es werde 300 Arbeiter entlassen, da die Finanzierung versiegt ist und sich Schulden angehäuft haben, nur einige der Probleme, die wir bei ähnlichen Unternehmen sehen können, Ingrid Berichte.
  • Ein Pferd ist natürlich ein Pferd, es sei denn, es ist ein Einhorn: Das Datenobservability-Unternehmen Monte Carlo erhielt heute ein glänzendes goldenes Horn, nachdem es 153 Millionen US-Dollar an Serie-D-Finanzierung angekündigt hatte. Alex teilt mit, warum dieses Unternehmen in diesem alles andere als herausragenden Finanzierungsumfeld eine solche Leistung erbringen konnte.
  • Oh hey, schau, wer zurück ist: Ein Typ, von dem wir für eine Weile nicht erwartet hatten, wieder etwas zu hören, ist Adam „WeWork“ Neumann, aber es scheint, als hätten wir uns geirrt. Er hat ein Startup gegründet, das CO2-Zertifikate auf der Blockchain verkaufen wird. Das Unternehmen behauptet, es habe Finanzmittel im Wert von 70 Millionen US-Dollar aufgebracht, darunter von a16z und einem Token-Verkauf. Anita Berichte.

Startups und VC

Es ist leicht absurd, heute abwechselnd über 150-Millionen-Dollar-Runden und Entlassungsgeschichten zu berichten, aber so ist das Leben von Startups. Firework hat gerade eine 150-Millionen-Dollar-Runde von Softbank und Co. gesammelt. Streaming-Erlebnisse in E-Commerce-Möglichkeiten zu verwandeln, Christine Berichte.

In anderen Klimanachrichten Tim berichtet, dass Singularity Energy eine 4,5-Millionen-Dollar-Runde für eine SaaS-Plattform gesammelt hat, die die CO2-Emissionen des Netzes meldet.

Los, noch ein paar:

  • SpecEd geht in den Cyberspace: Die virtuelle Bewertung und Bereitstellung von Sonderpädagogik hat sich während der Pandemie als unerträglich schwierig erwiesen, aber Parallel Learning glaubt, dass es eine Lösung hat. Es hat auch Barmittel im Wert von 20 Millionen Dollar zur Ausführung, mit freundlicher Genehmigung von Tiger Global und einer Gruppe anderer VCs.
  • Schlechter Roboter, kein Donut: Lagerbetreiber können es anscheinend kaum erwarten, weniger Menschen zu sehen, die Dinge an Produktionslinien durcheinander bringen, und Nomagic schnappt sich einen 22-Millionen-Dollar-Sack mit barem Geld vom VC-Fließband, um sicherzustellen, dass die Roboter in mehr Lagern ihre Arbeit erledigen können, Ingrid Berichte.
  • Besorgen 海外verkaufe aquí: Der Zugang zu globalen Lieferketten kann für kleine Unternehmen in Lateinamerika schwierig sein, aber Pandas nutzt Beziehungen und Technologien in Übersee, um den Import von Waren aus Asien zu erleichtern. Christine berichtet, dass das Unternehmen 6,3 Millionen Dollar gesammelt hat.
  • Und atmen…: Das französische Startup moka.care hat eine neue Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 16 Millionen US-Dollar eingeworben. Das Unternehmen konzentriert sich auf das psychische Wohlbefinden am Arbeitsplatz und bietet einen umfassenden Service, der zwischen Mitarbeitern und Personalabteilungen angesiedelt ist. Romain Berichte.
  • Excel, unplugged. Außer, eher wie eingesteckt. Es ist eine verwirrende Metapher: Nach vielen Jahren, in denen die bescheidene Tabellenkalkulation ihr Ding gemacht hat, sehen wir eine Reihe von Innovationen in diesem Bereich. Heute hat Actiondesk erwischt Romain‘s Auge, mit einer Lösung, die Tabellenkalkulationen kompatibler mit der SaaS-Ära macht.

Navin Chaddha von Mayfield: Ich habe die Wolken jetzt von beiden Seiten betrachtet

Ein kleiner grüner Frosch, der auf einem Blatt sitzt, sucht Schutz vor dem Regen

Bildnachweis: Muhammad Ridha/500px (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Als Managing Partner bei Mayfield und dreimaliger Gründer hat Navin Chaddha zwei Abschwünge erlebt.

„Ich habe in über 60 Unternehmen investiert, und obwohl viele an die Börse gegangen sind oder übernommen wurden, beinhaltete die Reise Wendepunkte, Nahtoderfahrungen und die Navigation durch den Abschwung von 2008/2009“, schreibt er in einem Gastbeitrag von TC+.

„Jede Ära ist anders, aber hier sind einige Tipps für unsere neue Normalität.“

(BesteFuhrer+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

Ihre Walmart-Lieferung könnte bald vom Himmel kommen, wenn Sie in bestimmten Bundesstaaten leben. Der Einzelhandelsriese will seine Drohnenabdeckung in diesem Jahr nach der Verlängerung seiner Partnerschaft mit DroneUp auf sechs Bundesstaaten ausdehnen. Interessanterweise hält die Versandgebühr von 4 US-Dollar die Leute nicht davon ab, diese Versandart zu wählen, selbst wenn sie nur Hamburger Helper bestellen.

Unter den unzähligen Microsoft-Berichten heute wollten wir diesen Artikel über eine der neu gestalteten Power Pages des Unternehmens herausziehen, die zuvor in Power Apps als Komponente namens Power Apps-Portale lebte. Wir wissen, Webdesign-Tools gibt es wie Sand am Meer, aber worauf Microsoft setzt, ist die Integration des Produkts mit anderen bestehenden Diensten wie Visual Studio Code und GitHub.

In der Zwischenzeit…

  • Ein Tierbild sagt mehr als tausend Worte: Wenn Sie einen kleinen Muntermacher für Ihren Dienstag brauchen, gehen Sie zu Devins Geschichte über OpenAi, die uns zum Schmunzeln gebracht hat.
  • Keine Bae-Kationen für China: Airbnb sagte, es werde sein Inlandsgeschäft in China schließen, ein Ort, an dem es seit 2016 tätig war, aber leider machte es nur 1 % des Gesamtgeschäfts des Unternehmens aus.
  • Wenn es hagelt, unten in Aaaafricaaa: Uber lässt etwas Champagner knallen, nachdem es 1 Milliarde Fahrten in Afrika erreicht hat.
  • Tut mir leid, Elon: Ein kalifornischer Richter entschied, dass eine Klage wegen sexueller Belästigung gegen Tesla vor Gericht geführt wird, anstatt den vom Unternehmen beantragten Schlichtungsweg zu gehen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.