Das indische Launch-Startup Skyroot schließt erfolgreich den Volldauer-Phasentest ab – TechCrunch

Das indische Launch-Startup Skyroot schließt erfolgreich den Volldauer-Phasentest ab – BesteFuhrer

Skyroot, das erste indische Privatunternehmen, das eine Feststoffraketenantriebsstufe entwickelt, baut und testet, hat einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Entwicklung seiner Vikram-I-Trägerrakete erreicht: einen Dauertest der dritten Stufe der Rakete.

Die dritte Stufe, die als Hommage an den indischen Raketenwissenschaftler und ehemaligen Präsidenten APJ Abdul Kalam Kalam-100 genannt wird, ist nur ein Teil der Debütrakete des Unternehmens. Vikram-I umfasst drei Festbrennstoffstufen sowie eine mit Flüssigbrennstoff betriebene Kick-Stufe, die für den Startmarkt für Kleinsatelliten ausgelegt ist. Es ist so konzipiert, dass es bis zu 480 Kilogramm in Umlaufbahnen mit geringer Neigung tragen kann, und das Unternehmen gibt auf seiner Website an, dass es so konzipiert ist, dass es innerhalb von 24 Stunden von jedem Startplatz aus zusammengebaut und gestartet werden kann.

Vikram-I ist eine von drei Raketen, die Skyroot derzeit entwickelt; Die anderen beiden, Vikram-II und Vikram-III, werden in der Lage sein, schwerere Nutzlasten mit mehreren orbitalen Einsätzen zu tragen, sagt Skyroot.

Der Testschuss der Raketenstufe fand auf einem privaten Testgelände in Nagpur City, Indien, statt, teilte CEO Pawan Kumar Chandana BesteFuhrer in einer E-Mail mit. Dieses Sortiment gehört dem Skyroot-Investor und Hersteller von Industriesprengstoffen, Munition und Antriebssystemen Solar Industries India.

Die nächsten Schritte werden Testschüsse für Stufe 1 und Stufe 2 sein, sagte Chandana. Die bestehende Finanzierung des Unternehmens, einschließlich einer Serie-A-Runde in Höhe von 11 Millionen US-Dollar und einer Brückenrunde in Höhe von 4,5 Millionen US-Dollar, wird den größten Teil der Testkosten decken. Skyroot ist dabei, eine Serie B aufzustellen, um das Unternehmen zu „mehreren Orbitalstarts“ zu bringen, sagte er.

All diese Mittel sollten Skyroot bis Ende dieses Jahres zu einem Technologiedemonstrationsstart bringen, mit der ersten kommerziellen Orbitalmission des Unternehmens Anfang nächsten Jahres. Dieser Start würde vom indischen Weltraumbahnhof auf der Insel Sriharikota abheben und Skyroot zum ersten privaten indischen Unternehmen machen, das private Raketen baut und startet.

Leave a Comment

Your email address will not be published.