Bautechnische Umfrage, Gründer-CEO-Reibung, diversifizieren Sie Ihren Cap-Tisch – TechCrunch

Bautechnische Umfrage, Gründer-CEO-Reibung, diversifizieren Sie Ihren Cap-Tisch – BesteFuhrer

Die technologischen Fortschritte, die wir in den letzten tausend Jahren gemacht haben, sind atemberaubend, aber die Bauindustrie verlässt sich immer noch auf jahrhundertealte Technologie.

Das Konfigurieren eines Roboters zum Mischen von Zement ist einfach, aber die Lieferung eines CementTron 3000 an eine Baustelle, die Schulung der Mitarbeiter in seiner Verwendung und die Wartung des Geräts sind nicht die Art von Unterbrechungen, nach denen Bauunternehmen suchen, insbesondere wenn die Margen so gering und erfahrene Arbeiter sind schwer zu finden.

Trotzdem unterstützen Investoren Start-ups, die Robotik, Datenmanagement, Automatisierung und Augmented Reality in den Bauprozess einbringen.

Viele große Bauunternehmen betreiben ihre eigenen F&E-Abteilungen, aber das hat die Einstellung zur Einführung neuer Technologien nicht wesentlich geändert: In einer Umfrage gab mehr als ein Drittel der Befragten, die in der Branche arbeiteten, an, dass sie der Verwendung neuer Tools ambivalent gegenüberstehen. Trotz ihrer Zurückhaltung helfen immer mehr Start-ups im Bereich Bautechnik Bauunternehmen mit Ausschreibungen, Terminplanung, Modellierungssoftware und nicht selten mit Drohnen.

Um mehr über die Marktkräfte zu erfahren, die die Bautechnologie im Jahr 2022 prägen, haben wir mit fünf Investoren gesprochen:

  • Nikitas Koutoupes, Geschäftsführer, Insight Partners
  • Heinrich Gröller, Partner, Speedinvest
  • Momei Qu, Geschäftsführer, PSP-Wachstum
  • Suzanne Fletcher, Venture-Partner, Prime Movers Lab
  • Sungjoon Cho, Komplementär, D20 Capital

Vollständige BesteFuhrer+ Artikel sind nur für Mitglieder verfügbar
Rabattcode verwenden TCPLUSROUNDUP um 20 % auf ein ein- oder zweijähriges Abonnement zu sparen


Die BesteFuhrer-Kolumnistin Sophie Alcorn wird am Dienstag, den 24. Mai, einem BesteFuhrer+ Twitter Space beitreten.

Bildnachweis: Bryce Durbin/Sophie Alcorn

Am Dienstag, den 24. Mai um 8:30 Uhr PT/11:30 Uhr ET hoste ich einen Twitter Space mit Sophie Alcorn, Anwältin für Einwanderungsfragen aus dem Silicon Valley, die jeden Mittwoch die Ratgeberkolumne „Dear Sophie“ für BesteFuhrer+ schreibt. Wenn Sie Fragen zum legalen Arbeiten und Leben in den Vereinigten Staaten haben, nehmen Sie bitte an der Unterhaltung teil.

Um vor dem Chat eine Erinnerung zu erhalten, Folgen Sie @TechCrunchplus auf Twitter.

Vielen Dank fürs Lesen: Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende.

Walter Thomson
Leitender Redakteur, BesteFuhrer+
@deinprotagonist

Zum Guten oder zum Schlechten: Umgang mit Gründer-CEO-Spannungen in einem Startup

Hände ziehen Gummiband

Bildnachweis: Flashpop (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Technische Gründer rekrutieren oft einen CEO, der Lücken in ihrer Geschäftserfahrung füllen kann, aber wenn sie keine starke Partnerschaft aufbauen können, leiden alle darunter.

Stellen Sie sich metaphorisch zwei Menschen in einem Rettungsboot vor, die darüber streiten, welche Richtung zum Land führt.

Der Umgang mit potenziellen Spannungspunkten ist entscheidend, aber Gründer müssen pragmatisch sein: Wählen Sie nur jemanden, den Sie respektieren, und seien Sie bereit, Zeit und Energie in die Pflege einer engen Beziehung zu investieren, rät Max Schireson, Executive-in-Residence bei Battery Ventures. Zuvor stellten ihn die Mitbegründer von MongoDB als ihren CEO ein.

„Im besten Fall kann eine starke Partnerschaft neue Modelle vorantreiben und ein dauerhaftes und wirkungsvolles Unternehmen aufbauen“, sagt Schireson.

Liebe Sophie, kann ich irgendetwas tun, um den EAD-Erneuerungsprozess zu beschleunigen?

einsame Figur am Eingang zum Labyrinth Hecke, die eine amerikanische Flagge in der Mitte hat

Bildnachweis: Bryce Durbin/BesteFuhrer

Liebe Sofie,

Ich habe ein L-2-Visum als unterhaltsberechtigter Ehepartner des L-1A-Visums meines Mannes.

Meine EAD (Arbeitserlaubnis) läuft im Mai aus – wir haben vor einigen Monaten die Verlängerung sowohl meines Visums als auch meiner EAD beantragt. Wie lange dauert der aktuelle Prozess?

Kann ich irgendetwas tun, damit meine Beschäftigung nicht beeinträchtigt wird?

— Karrierezentriert

Das Ein-Chart-Argument, dass die Tech-Bewertungen zu weit gefallen sind

Bildnachweis: Nigel Süßmann (öffnet in einem neuen Fenster)

Wie Sie vielleicht gehört haben, haben Technologieunternehmen ein bisschen Probleme hoppla.

Aber ist es möglich, dass Aktienverkäufer es übertrieben haben, diese Startups so tief und so schnell abzuwerten?

Alex Wilhelm sagt, dass sie dies zu einem großen Teil getan haben, weil „ausgewählte Technologiekonzerne jetzt weniger wert sind als vor der Pandemie, obwohl die Bank einige Jahre gewachsen ist“.

Um seinen Standpunkt zu vertreten, verfolgte er den Aktienkurs von Okta und stellte fest, dass der Aktienkurs der Identitätsplattform auf den Stand von Anfang 2019 zurückgefallen ist.

„Außerdem ist es etwa dreimal so groß“, schreibt Alex. „Aber es ist heute weniger wert als damals. Kauen Sie darauf.“

3 Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie die Cap-Tabelle Ihres Startups diversifizieren

High Angle View Of Multi Colored Toys auf weißem Hintergrund

Bildnachweis: redmal (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

So wie ein Vertriebsteam seinen Trichter aufbaut und verfeinert, können Gründer in der Frühphase im Fundraising-Modus einen Investorentrichter erstellen, der dazu beitragen wird, ihr Unternehmen für die kommenden Jahre zu erhalten.

Oriana Papin-Zoghbi, CEO und Mitbegründerin des Frauengesundheits-Startups AOA Dx, teilte TC+ ihre Investorenaufschlüsselung mit:

  • 35 % private Investoren.
  • 34 % Frauen (Investorinnen oder von Frauen geführte Fonds).
  • 26 % Risikokapitalgeber.
  • 23 % Familie und Freunde.
  • 18 % internationale Investoren.
  • 15% Engelsgruppen.

„Beim Aufbau eines Investorentrichters ist es entscheidend, zu äußern, was man will, um die richtigen Investoren zu finden“, sagt Papin-Zoghbi.

„Die Suche nach den richtigen Investoren ist wie die Suche nach den richtigen Teammitgliedern – Sie müssen offen über Ihre Erwartungen sprechen und darauf eingehen, was sie mitbringen sollen.“

Pitch Deck Teardown: BoxedUps $2,3 Millionen Seed Round Pitch Deck

Bildnachweis: BoxedUp (öffnet in einem neuen Fenster)

Als der Videoproduktionsgeräteverleih BoxedUp startete, konzentrierte es sich zunächst auf die Betreuung von Firmenkunden, die Veranstaltungen und Konferenzen veranstalteten.

Und dann drehte es sich: Anfang dieses Jahres sammelte BoxedUp eine Startrunde in Höhe von 2,3 Millionen US-Dollar, um seinen Mietmarkt zu erweitern, auf dem Einzelpersonen High-End-Geräte direkt an Entwickler mieten können.

„Wir haben eine 10-Milliarden-Dollar-Möglichkeit gefunden, bei der Eigentümer und Betreiber Dinge über Instagram vermieten und Mietgeschäfte immer noch wirklich alte Websites verwenden“, sagte CEO und Gründer Donald Boone.

„Anstatt 30.000 US-Dollar auszugeben, um eine Kamera zu kaufen, um sie einzeln zu vermieten, könnten wir stattdessen eine Plattform schaffen, um Leute zu verbinden, die diese 30.000-Dollar-Kamera haben“, sagte er im März gegenüber BesteFuhrer.

Um anderen Gründern dabei zu helfen, seinen Erfolg mit der Seed-Runde von BoxedUp zu wiederholen, hat er das unreagierte Pitch-Deck mit 22 Folien mit BesteFuhrer+ geteilt.

Leave a Comment

Your email address will not be published.