Warum Insurtech-Investitionen im Jahr 2022 Sie überraschen könnten – TechCrunch

Die Venture-Verlangsamung kommt nicht – sie ist da – BesteFuhrer

Das Tempo, in dem Risikokapitalgeber setzen im April weltweit Mittel ein, die erneut verlangsamt wurden.

Das von Crunchbase News in einem neuen Bericht verfolgte Volumen von Risikokapitaldollar erreichte im November 2021 seinen Höhepunkt. Seit diesem Höhepunkt ist der Wert von Risikoinvestitionen in den meisten Monaten gesunken, bevor er von März bis April um weitere 5 Milliarden Dollar fiel.


The Exchange erforscht Startups, Märkte und Geld.

Lesen Sie es jeden Morgen auf BesteFuhrer+ oder erhalten Sie jeden Samstag den Exchange-Newsletter.


Dass sich die Venture-Capital-Branche zurückzieht, sollte keine Überraschung sein. BesteFuhrer hat beispielsweise Anfang dieser Woche in den meisten Phasen fallende Startup-Bewertungen behandelt. Viele Unternehmen, die einen Pandemie-Boom erlebten, erleben jetzt eine Rückkehr auf die Erde, was die Nachfrage der Investoren nach zuvor heißen Kategorien weiter beeinträchtigt, und einige der jüngsten Börsengänge in Technologiesektoren mit zahlreichen Startup-Aktivitäten leiden unter starken Ausverkäufen.

Abonnieren Sie BesteFuhrer+Die Daten sind jedoch nicht nur deshalb von Bedeutung, weil sie unsere Erwartungen hinsichtlich der Entwicklung der Risikoaktivitäten im Jahr 2022 bestätigen – sie weisen auch darauf hin, dass sich der Wandel auf dem Risikokapitalmarkt bis zu einem gewissen Grad als allmählich erweisen wird, was erklärt, warum die VC-Daten für das erste Quartal 2022 stärker waren als einige erwartet. Da die Verlangsamung der VC-Investitionen kein einziger Donnerschlag sein wird, haben wir erwartet, dass im zweiten Quartal mehr Schaden eintreten wird als im ersten Quartal, und der Datensatz von Crunchbase News unterstreicht diese Perspektive.

Heute Morgen analysieren wir die neuesten Zahlen, um die Grok-Marktstimmung rund um den aktuellen Risikokapitalmarkt zu verbessern. Welches, wie Sie gleich sehen werden, viel kleiner ist als noch vor ein paar Monaten.

Ein gemischter, aber aussagekräftiger Dip

Trotz des 12-Monats-Tiefs erleben wir keinen dramatischen Einbruch. Laut Crunchbase ist der Betrag, der im vergangenen Monat in Privatunternehmen investiert wurde, nur 10 % niedriger als im März dieses Jahres. Der Rückgang im Jahresvergleich ist auch nicht massiv, da die Bilanz vom April 2022 nur 13 % unter der vom April 2021 liegt.

Der Rückgang wird auch nuanciert, wenn man verschiedene Investitionsphasen betrachtet. Die Seed-Finanzierung stieg im Jahresvergleich sogar um 14 %. Aber die Late-Stage-Finanzierung ist im Jahresvergleich um 19 % zurückgegangen. Auch wenn es Monat für Monat unverändert blieb, denken wir, dass letztere Zahl am wichtigsten ist.

Leave a Comment

Your email address will not be published.