Aurora enthüllt Flottenmanagementplattform zur Optimierung des autonomen Betriebs – TechCrunch

Aurora enthüllt Flottenmanagementplattform zur Optimierung des autonomen Betriebs – BesteFuhrer

Das Technologieunternehmen für autonome Fahrzeuge Aurora Innovation hat ein Flottenmanagementsystem vorgestellt, mit dem der Betrieb der Trucking- und Ride-Hailing-Produkte des Startups optimiert werden kann.

Aurora kündigte die Plattform mit dem Namen Aurora Beacon zusammen mit seinem Gewinnbericht für das erste Quartal am Mittwoch an, in dem das Unternehmen den Investoren eine Reihe von Meilensteinen auf seinem Weg zur Kommerzialisierung seines Trucking-Produkts Aurora Horizon und zur Einführung seines Ride-Hail-Produkts präsentierte. Aurora Connect, die beide auf demselben autonomen Stack basieren.

Sobald Aurora die Kommerzialisierung erreicht hat, wird Beacon den Kunden Zugriff auf Echtzeitdaten ihrer Fahrzeuge geben, wie z große Wetterereignisse, sagt das Unternehmen. Alle diese Tools ergänzen die Fähigkeit von Beacon, Flotten zu planen, abzufertigen, zu überwachen und zu koordinieren, die Aurora bereits heute für den Flottenbetrieb einsetzt.

Ein reales Beispiel, das Aurora nannte, ist der Fall eines Reifens mit niedrigem Luftdruck; Eine Benachrichtigung wird an den Flottenmanager gesendet, der das Fahrzeug dann zu einem nahe gelegenen Servicecenter umleiten kann.

Das Startup hat heute aktive kommerzielle Piloten mit FedEx, Uber Freight und zuletzt Werner Enterprises – alle drei beinhalten den autonomen Transport von Fracht in Texas, aber es ist noch nicht klar, ob das Unternehmen Beacon derzeit mit diesen Kunden einsetzt. Die Erkenntnisse aus diesen Partnerschaften trugen jedoch zur Entwicklung von Beacon bei, sagte das Unternehmen.

„Dieses Maß an Einblick in und Kontrolle über den Standort, den Status und die Ziele autonomer Fahrzeuge in Echtzeit wird den Kunden von Aurora helfen, ihre Nutzung und Reaktionsfähigkeit auf sich ändernde Bedingungen und Netzwerkanforderungen zu maximieren“, sagte Aurora in einer Erklärung.

Beacon bietet auch Fernunterstützung für den Fall, dass ein Fahrzeug mit Aurora Driver in eine Situation gerät, in die es noch nie zuvor geraten ist und die es nicht herausfinden kann, wie z.

Wenn sich das Unternehmen dem kommerziellen Einsatz nähert, soll Beacon schließlich zusammen mit Aurora Driver, dem selbstfahrenden System des Unternehmens, als Produkt angeboten werden, das laut Aurora über API in die bestehenden Systeme von Spediteuren, Flotten und Netzwerken integriert werden kann .

Aurora Q1 2022 Finanzdaten

Aurora schloss das erste Quartal des Jahres mit einem Betriebsverlust von 143 Millionen US-Dollar ab, was einem Rückgang von 192 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal entspricht. In ähnlicher Weise betrug der Nettoverlust in diesem Quartal 77 Millionen US-Dollar gegenüber 189 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Das Unternehmen beendete das Quartal mit fast 42 Millionen US-Dollar an „Kooperationseinnahmen“ für Entwicklungsarbeiten im Zusammenhang mit der Vereinbarung des Unternehmens mit Toyota, die sein geplantes Ride-Hailing-Produkt unterstützen wird. Im März stellte das Unternehmen seine Testflotte von sechs Toyota Sienna Robotaxis vor, die in Texas auf Hochgeschwindigkeitsstrecken getestet werden.

Letztendlich sind Einnahmen aus der Zusammenarbeit keine Einnahmen, und als Pre-Revenue-Unternehmen lehnte Aurora es ab, eine Anleitung zu geben, sodass das Unternehmen seinen Anruf, einschließlich Fragen und Antworten, in etwa 30 Minuten beenden konnte.

Aurora beendete das Quartal mit 1,5 Milliarden US-Dollar in bar und kurzfristigen Investitionen, Geld, das das Unternehmen verwenden wird, um den Aurora Driver für den skalierten kommerziellen Einsatz weiterzuentwickeln und sich darauf zu konzentrieren, sein Trucking-Produkt zuerst auf den Markt zu bringen. Laut Richard Tame, CFO von Aurora, erwartet das Unternehmen außerdem, im Laufe des Jahres weitere 52 Millionen US-Dollar in bar von Toyota zu erhalten, was ihm helfen sollte, sein Ride-Hailing-Produkt weiterzuentwickeln.

Aurora-Aktien sind nach Geschäftsschluss leicht gestiegen und werden zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels derzeit bei 4,10 $ gehandelt.

Leave a Comment

Your email address will not be published.