Produkt-Market-Fit finden, Pitch-Deck-Teardown, Einstieg in YC – TechCrunch

Produkt-Market-Fit finden, Pitch-Deck-Teardown, Einstieg in YC – BesteFuhrer

Anfang dieses Monats sprach ich bei BesteFuhrer Early Stage mit Frederique Dame, einer Investitionspartnerin bei GV, über die Eignung des Produkts für den Markt.

Der Veranstaltungsort war voll mit Stehplätzen, als Dame über ihre Erfahrung als Leiterin von Produkt- und Engineering-Bemühungen bei Uber, Yahoo und Smugmug sprach und einige ihrer Erkenntnisse über das Sammeln von Kundendaten, das schnelle Iterieren zur Validierung von Ideen und die damit verbundenen Herausforderungen teilte mit der Skalierung von Teams von einigen Dutzend Personen auf mehrere Tausend Mitarbeiter.

Wir haben auch mehrere spezifische Taktiken und Strategien besprochen, die Unternehmen dabei helfen können, PMF zu erreichen, einschließlich effektiver Methoden zur Erfassung und Weitergabe von Benutzerdaten und der Entwicklung von Kundenpersönlichkeiten, die jedem helfen, die Mission und den Zweck des Unternehmens zu verstehen.


Vollständige BesteFuhrer+ Artikel sind nur für Mitglieder verfügbar
Rabattcode verwenden TCPLUSROUNDUP um 20 % auf ein ein- oder zweijähriges Abonnement zu sparen


Unser 40-minütiges Gespräch in einen einzigen Artikel zu fassen, hat meine Fähigkeiten überstiegen, also werde ich nächste Woche ein Follow-up mit zusätzlichen Erkenntnissen aus unserem Chat und den anschließenden Fragen und Antworten des Publikums veröffentlichen.

Dame gab einen Ratschlag, den ich noch nie von einem Investor gehört hatte: Mehr Gründer sollten lernen, sich verwundbar zu machen.

„Vertrauen Sie mir mit dem an, was Sie nicht wissen oder was nicht funktioniert, denn wenn wir erst einmal investiert haben, müssen wir sowieso an diesem Zeug arbeiten“, sagte sie. „Ich würde lieber früh anfangen, an diesem Zeug zu arbeiten.“

Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe, Sie haben ein fantastisches Wochenende.

Walter Thomson
Leitender Redakteur, BesteFuhrer+
@deinprotagonist

Lernen Sie die 9 Startups kennen, die mit Milliardenkapital aufgeladen sind und heute die Batterien von morgen entwickeln

Bild einer Stromversorgung, die an ein Elektrofahrzeug angeschlossen ist.

Stromversorgung zum Aufladen der Batterie an das Elektrofahrzeug anschließen. Ladetechnik Industrie Transport, die das Zukunftsweisende des Automobils sind. EV-Kraftstoff Plug-in-Hybridauto.

In seinem ersten BesteFuhrer+-Artikel untersuchte Senior Climate Writer Tim De Chant neun Startups, die die Batterietechnologie für Elektrofahrzeuge optimieren und in den letzten 18 Monaten zusammen etwas mehr als 4 Milliarden US-Dollar aufgebracht haben.

Die Verbesserung von Technologien wie Festkörperbatterien, der Austausch bestimmter chemischer Komponenten und die Verwendung von Hybridchemien sind nur einige der Techniken, die Startups einsetzen, um Vorteile wie Gewichtsreduzierung bei gleichzeitiger Erhöhung der Reichweite und Sicherheit zu erschließen.

„Aber Autos und Lastwagen werden nicht das Einzige sein, was von der Batterierevolution berührt wird, die in den nächsten Jahren stattfinden wird“, schreibt er.

„Wie viele Fortschritte werden bessere, leichtere und langlebigere Batterien Veränderungen in unserem Leben bewirken, die sowohl unerwartet als auch willkommen sind.“

Wie man laut Dalton Caldwell von YC in Y Combinator kommt

Bild von geschlossenen Türen, von denen eine aufgebrochen ist.

Bildnachweis: Bilder des Dritten Auges (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

In einem Gespräch mit Redakteur Greg Kumparak bei BesteFuhrer Early Stage sprach YC-Geschäftsführer und Gruppenpartner Dalton Caldwell über den Bewerbungsprozess, den Gründer durchlaufen müssen, bevor sie bei einem der weltbesten Beschleuniger akzeptiert werden.

„Das Erste, worauf ich schaue, wenn ich eine Bewerbung lese, ist das Team. Was ich suche, ist technische Exzellenz im Team“, sagte Caldwell.

„Unsere Teams, die sich darauf verlassen, ausgelagerte Ingenieure oder Berater oder was auch immer einzustellen, um ihr Produkt zu entwickeln, bewegen sich in der Regel viel langsamer als Leute mit einem technischen Gründer“, fügte er hinzu.

„Sie neigen dazu, abgezockt zu werden.“

Liebe Sophie: Wann sollte ich Ingenieure für Green Cards sponsern?

einsame Figur am Eingang zum Labyrinth Hecke, die eine amerikanische Flagge in der Mitte hat

Bildnachweis: Bryce Durbin/BesteFuhrer

Liebe Sofie,

Die Ingenieure, die wir zu rekrutieren versuchen, fordern zunehmend, dass wir sie für Green Cards sponsern. Ich habe keinen HR-Hintergrund, aber mir wurden HR-Aufgaben bei unserem Startup übertragen.

Können Sie mir einen Überblick über die verfügbaren Green Cards geben?

Ist es möglich, jemanden für eine Green Card zu sponsern, ohne dass er zuerst ein H-1B- oder ein anderes Visum erhält? Welche Greencard ist die schnellste?

— Targeting von Talenten

Fundraising in der Frühphase ist eine Geschichte von zwei Planeten

Zwei Planeten im Weltraum mit Nebel und hellem Stern.

Bildnachweis: Arnd Wladimir (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Die Bewertungen von Start-ups sind in den letzten Jahren gestiegen, aber Investoren bevorzugen weiterhin „Gründer, die erfahren, erfahren, routiniert oder gut vernetzt sind“, schreibt Leslie Feinzaig, CEO und Gründerin von Graham & Walker, einem Fonds/Beschleuniger, der Frauen in der Wirtschaft fördert.

Die Gründer von Planet Flush „leben auf einem Planeten mit großen, lebhaften, wettbewerbsorientierten frühen Runden“, aber die Bewohner von Planet Scrappy leben in einer Welt, „in der das Sammeln von Spenden äußerst schwierig und unwahrscheinlich ist“, schreibt sie.

Die Finanzierung ist nicht die einzige Ungleichheit, sagt Feinzaig: Gründer mit starken Netzwerken werden wahrscheinlich nicht einer wirklichen Prüfung unterzogen, bis sie sich um eine Serie B bemühen, aber „inzwischen findet bei Planet Scrappy die Sorgfalt der Serie A in der Pre-Seed-Phase statt“.

Pitchdeck Teardown: Minute

Bildnachweis: Minute (öffnet in einem neuen Fenster)

Minut, das drahtlose Sensoren zur Überwachung von Kurzzeitmietobjekten herstellt, schloss im vergangenen Monat eine Serie B im Wert von 14 Millionen US-Dollar ab.

Reporter Haje Jan Kamps dekonstruierte das Pitch-Deck mit 21 Folien, um zu zeigen, wie Minut Datenvisualisierungen und Storytelling nutzte, um Investoren eine klare Vorstellung von den Marktchancen, der Wettbewerbslandschaft und dem Bereich, in dem das Unternehmen an Fahrt gewinnt, zu vermitteln.

Wenn Sie Ihr Pitch-Deck auf BesteFuhrer+ sehen möchten, klicken Sie sich durch, um Details zu erfahren.

Leave a Comment

Your email address will not be published.