Haben Risikokapitalgeber Startups jahrzehntelang unterbewertet?  – TechCrunch

Das Debüt von GoTo zeigt, dass das globale IPO-Fenster nicht vollständig geschlossen ist – BesteFuhrer

Lokaler Börsengang zahlt sich für fusionierte Einheit der indonesischen Pioniere Gojek und Tokopedia aus

GoTo, das kombinierte Das Unternehmen, das aus der Fusion von Gojek (einem indonesischen Fahrdienstanbieter) und Tokopedia (einem indonesischen E-Commerce-Unternehmen) hervorgegangen ist, hat bei seinem Börsendebüt an der indonesischen Aktie rund 1,1 Milliarden US-Dollar (15,8 Billionen IDR pro Unternehmen) aufgebracht Exchange (IDX) Anfang dieses Monats. GoTo hat zuletzt Ende 2021 eine Runde in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar aufgebracht, die damals als Pre-IPO-Finanzierung bezeichnet wurde.

Der Börsengang von GoTo kann als Erfolg gewertet werden, der Aktienpreis beträgt 338 Rupiah pro Stück und wird laut Yahoo Finance-Daten mit bis zu 442 Rupiah gehandelt. GoTo hat seit seiner Eröffnung einige Gewinne zurückgegeben, ist aber immer noch mehr pro Aktie wert als dort, wo es bewertet wurde. Das Unternehmen schloss zuletzt bei 358 Rupiah, was einem Rückgang von etwas mehr als 5 % in seiner letzten Handelssitzung entspricht.


The Exchange erforscht Startups, Märkte und Geld.

Lesen Sie es jeden Morgen auf BesteFuhrer+ oder erhalten Sie jeden Samstag den Exchange-Newsletter.


Der IPO-Markt ist heute weltweit am Absterben, vor allem in den Vereinigten Staaten, wo viele Technologieunternehmen in der Vergangenheit an der Börse notiert waren. GoTo bekundete zunächst sein Interesse an einer dualen Notierung, entschied sich aber letztendlich dafür, nur an der indonesischen Börse zu notieren.

Abonnieren Sie BesteFuhrer+

Angesichts des allgemein eisigen globalen IPO-Klimas und der Tatsache, dass es GoTo gelang, zu schwimmen, ohne zu sinken, wurde The Exchange neugierig. Lassen Sie uns heute Morgen die finanzielle Performance des Unternehmens und die daraus resultierenden Multiplikatoren untersuchen.

Von dort aus werden wir den Markt der Wahl betrachten, während wir daran arbeiten, besser zu verstehen, wie es scheint, dass kein wachstumsstarkes Technologieunternehmen in den Vereinigten Staaten an die Börse gehen kann, aber eine Mammutnotierung auf dem weniger geschäftigen indonesischen Markt machbar war.

Finanzen

Zum Zeitpunkt der Fusion von Gojek und Tokopedia meldete das Unternehmen ein kombiniertes Bruttotransaktionsvolumen (GTV) von 22 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020. Mit anderen Worten, es war bereits ein großer Konzern.

Vor kurzem gab das Unternehmen bekannt, dass es in den 12 Monaten bis zum 30. September 2021 insgesamt 28,8 Milliarden US-Dollar an GTV erzielt habe. Das ist Wachstum, wenn nicht schnell Wachstum aus Sicht der Plattformausgaben.

Gestützt auf Deal Street Asias Zusammenfassung der erwarteten Ergebnisse von GoTo, die aus einem „für Investoren erstellten Dokument“ stammen, erwartet das Unternehmen einen Nettoumsatz von 3,328 Billionen Rupiah (231,7 Millionen US-Dollar) im Jahr 2020 auf 6,258 Billionen Rupiah (435,8 Millionen US-Dollar) im Jahr 2021. Ausblick , Schätzungen für das Unternehmen erhöhen seinen Nettoumsatz im Jahr 2022 auf 10,696 Billionen Rupiah (744,8 Millionen US-Dollar).

Heute wird GoTo laut Yahoo Finance-Daten mit 424 Billionen Rupiah bewertet. Das entspricht einer Marktkapitalisierung von 29,53 Milliarden US-Dollar. Aus einer sehr lockeren Multiple-Perspektive wird das Unternehmen mit einem Forward (2022) Nettoumsatz-Multiple von knapp 40x bewertet, eine Zahl, die alles andere als billig ist.

Sind die Anleger verrückt, so viel für GoTo-Aktien zu zahlen?

Leave a Comment

Your email address will not be published.