Um Musks Versuch, Twitter zu schlucken, zu erschweren, genehmigt der Vorstand die „Giftpillen“-Strategie – TechCrunch

Um Musks Versuch, Twitter zu schlucken, zu erschweren, genehmigt der Vorstand die „Giftpillen“-Strategie – BesteFuhrer

Abonnieren Sie hier, um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von BesteFuhrer zu erhalten, die jeden Tag um 15:00 Uhr PT in Ihren Posteingang geliefert wird.

Willkommen zum Daily Crunch für Freitag, den 15. April 2022, wo wir weiterhin unsere Köpfe in den Sand stecken in Bezug auf den Krieg in der Ukraine und die Erde, die sich langsam knusprig röstet zugunsten von … einem großmäuligen Milliardär, der einen Verrückten kaufen will Vogelschutzgebiet.

In unserem heutigen Equity-Podcast, den wir bei unserem fantastischen, ausverkauften Early-Stage-Event aufgenommen haben, haben sich Alex und Natasha mit Social Fintech beschäftigt. Apropos Events – kommen Sie zu unserem Mobilitätsevent? Wenn Sie Pitchen möchten, ist dies Ihre letzte Chance, Ihre Bewerbungen einzureichen. A propos Podcasts – Found, der BesteFuhrer-Podcast, in dem Gründer über die Geschichten hinter ihren Startups sprechen, ist für einen Webby für den besten Technologie-Podcast nominiert! Geben Sie Ihre Stimme bis zum 21. April ab! – Christine und Haje

Die BesteFuhrer Top 3

  • Twitter nimmt „Giftpille“ an, um den geplanten Kauf von Elon Musk zu blockieren: Seit einer gefühlten ganzen Woche ist Twitter heute wieder in den Nachrichten. Diesmal kündigte sie an, Schritte zu unternehmen, um den Kauf durch „denen, der nicht genannt werden soll“ zu blockieren. Wörtlich erwähnte das Unternehmen Elon Musk nicht namentlich. Hoffentlich sagst du nicht: „Was ist passiert?“ aber falls doch: Musk sagte, er wolle den Social-Media-Riesen kaufen. Einige seiner Formulierungen in dem Vorschlag deuteten auf eine feindliche Übernahme hin Kyle warf einen Blick auf die Geschichte der feindlichen Übernahmen und was dies für den Fall von Twitter bedeuten könnte.
  • Die USA bringen Nordkorea mit dem neuesten Krypto-Hack in Verbindung: Das Office of Foreign Assets Control des US-Finanzministeriums sagte, dass eine von Nordkoreas Staat unterstützte Hacking-Gruppe namens Lazarus für den kürzlichen Diebstahl von Kryptowährung im Wert von 625 Millionen Dollar aus dem Ronin Network verantwortlich ist, einer auf Ethereum basierenden Sidechain, die für das beliebte Play- Spiel Axie Infinity zu verdienen. Wir berichten, dass „dies der bisher größte dezentralisierte Finanzhack ist“.
  • Europäische Startups haben bisher ein gutes Jahr: Wir haben über eine Verlangsamung von Venture-Backed-Deals in verschiedenen Regionen geschrieben, darunter die USA, Asien und Lateinamerika, daher ist es erfrischend zu sehen, dass Europa im ersten Quartal die Nase vorn hat – eine Steigerung von 20 % gegenüber dem Vorquartal , eigentlich.

Startups und VC

Es sei Ihnen verziehen, wenn Sie ein bisschen Aloe Blacc vor sich hin summen, während Sie Ihre Ausgaben einreichen. Diejenigen auf der anderen Seite dieser Spesenabrechnung neigen eher dazu, zu fluchen, als eine Melodie zu pfeifen – und Itilite hat gerade 29 Millionen US-Dollar gesammelt, um ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und ihnen durch die Automatisierung der Spesenabrechnungs-Workflows einen Sprung in die Beine zu machen.

Einer fürs Geld, zwei für die Show, drei zum Anziehen, jetzt geh, Katze, geh, und nicht wahr, trete auf meine schlauen, abgewogenen Ansichten:

  • Wie Affirm, aber für Ihr Unternehmen: Der Markt „Jetzt kaufen, später bezahlen“, angeführt von Afterpay, Affirm, Klarna und anderen, konzentriert sich hauptsächlich auf die Ausgaben der Verbraucher. Slope möchte die gleiche Mechanik für B2B-Käufe nutzen und hat gerade 24 Millionen US-Dollar gesammelt, um diesen Traum zu verwirklichen.
  • Wie Uber, aber auf zwei Rädern: Der indische Lebensmittellieferant Swiggy hat gerade 180 Millionen Dollar in das Fahrradtaxi-Startup Rapido gesteckt.
  • Wie Chrome, aber verschlüsselt: Opera ist eine dieser Firmen, die sich einfach weigern zu sterben, obwohl sie nur ein extremes Nischenpublikum gefunden hat. Heute hat es eine iOS-Version seines web3- und kryptofreundlichen Browsers auf den Markt gebracht.
  • Wie HubSpot, aber HubSport: TeamSnap erleichtert die Verwaltung von Jugendsportorganisationen – Planung, Teammanagement usw. Das Unternehmen gibt es seit 2009 und hat gerade eine neue Reihe von Tools eingeführt.

MLB wagt sich mit neuer Technologie für das alte Ballspiel in die Zukunft

ARLINGTON, TX – 21. OKTOBER: Cody Bellinger #35 der Los Angeles Dodgers schaut auf ein iPad während des Schlagtrainings vor Spiel 2 der World Series 2020 zwischen den Los Angeles Dodgers und den Tampa Bay Rays im Globe Life Field am Mittwoch, Oktober 21., 2020 in Arlington, Texas.  (Foto von Alex Trautwig/MLB Photos via Getty Images)

Bildnachweis: Alex Trautwig / Getty Images

Baseball hat seit 1897 einen langen Weg zurückgelegt, als ein Mathematikprofessor aus Princeton eine Wurfmaschine entwarf, die mit Schießpulver betrieben wurde.

Heutzutage ist Baseball ein technologiegetriebenes Unternehmen, in dem Teambesitzer, Spieler, Medienorganisationen und einzelne Fans Zugriff auf Unmengen von Rohstatistiken haben.

Um mehr über den Tech-Stack der Major League Baseball zu erfahren, interviewte Unternehmensreporter Ron Miller den CPO und technischen Leiter Vasanth Williams.

„MLB hat eine lange Geschichte in der Nutzung von Daten und Technologie und ist ein früher Anwender vieler Technologien, was ich sehr gerne tue“, sagte er.

(BesteFuhrer+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

  • China ändert seine Außenspielpolitik: Fortsetzung von gestern mit einigen Neuigkeiten aus China: Es sieht so aus, als würde sich das Land darauf vorbereiten, eine Lücke zu schließen, die offen gelassen wurde, damit Menschen auf nicht autorisierte Videospiele zugreifen können. Diese Woche sagte das Online-Gaming-Unternehmen Tencent, es werde „seinen Gaming-Booster beenden, der es Benutzern ermöglicht, Spiele im Ausland zu spielen“, was bedeutet, dass alle Spiele ohne die von der Regierung ausgestellte Lizenz für den Betrieb im Land auf Wiedersehen gehen werden.
  • Meta bringt Horizon Worlds ins Web: Metas soziale Virtual-Reality-Plattform Horizon Worlds bekommt ein Web-Facelifting, damit Leute mit Quest VR-Headsets sie ausprobieren können. Wir weisen darauf hin, dass es bei all dem Gerede des Unternehmens über das Metaversum kontraintuitiv erscheint, VR- und Web-Versionen derselben Dinge zu haben, aber wir vermuten, dass viele Leute danach gefragt haben, sonst würde es nicht gemacht werden.
  • Machen Sie einen Ausflug in den 2023 Toyota bZ4X: Schnallen Sie sich an, wir haben die „Nüsse und Volt“ an einem der neuesten Elektrofahrzeuge von Toyota. Wir berichten, dass dieser ziemlich umständliche Name einen Gesamtpreis von knapp 50.000 US-Dollar für eine „beeindruckende“ Reichweite mit einer einzigen Ladung verspricht.

Leave a Comment

Your email address will not be published.