Captain's Contractor Lending Tool zielt darauf ab, Hausreparaturen nach Naturkatastrophen zu beschleunigen – TechCrunch

Captain’s Contractor Lending Tool zielt darauf ab, Hausreparaturen nach Naturkatastrophen zu beschleunigen – BesteFuhrer

Die Reparatur eines Hauses, das durch einen Hurrikan, Tornado, eine Überschwemmung oder ein Feuer zerstört wurde, kann eine ganze Weile dauern und Hausbesitzer während dieser Zeit verdrängen.

Captain-Gründer und CEO Demetrius Gray merkte an, dass nach Stürmen wie den Hurrikanen Katrina und Sandy die durchschnittliche primäre Erholungsphase 14 Monate betrug. Bei kleineren Stürmen kann es immer noch bis zu fünf Monate dauern, bis die Finanzierung und die Reparaturen abgeschlossen sind, da der Hausbesitzer mit seiner Hypothekengesellschaft, seinem Versicherungsanbieter und seinem Auftragnehmer zusammenarbeitet, um die Arbeiten abzuschließen.

Fügen Sie hinzu, dass der durchschnittliche Selbstbehalt bei der Hausbesitzerversicherung 1.000 US-Dollar beträgt und die Tatsache, dass der durchschnittliche Verbraucher nur 400 US-Dollar an Ersparnissen hat, und Sie können sich vorstellen, dass Hausbesitzer kreative Lösungen finden müssen, um zur Normalität zurückzukehren, und tolerieren, dass dies einige Zeit dauern wird, fügte er hinzu.

Hier kommt Captain ins Spiel. Das im Mai 2021 gegründete Fintech-Unternehmen kam am Donnerstag mit einem Kreditinstrument aus dem Stealth-Modus heraus, das darauf abzielt, die Lücke zwischen diesen Versicherungsnehmern, Versicherungsunternehmen und Auftragnehmern zu schließen, damit ein Hausbesitzer einen Auftragnehmer auswählen und Reparaturen durchführen lassen kann innerhalb von 30 Tagen gegenüber 180 Tagen.

„Es gibt ein neues Paradigma schwerer Ereignisse, und es muss eine Klimaanpassung geben“, sagte Gray gegenüber BesteFuhrer. „Die Menschen warten Jahre nach den Ereignissen darauf, sich zu erholen, oder suchen nach Möglichkeiten, dafür zu bezahlen. Captain kann helfen, indem er Auftragnehmern alle Tools zur Verfügung stellt, die sie benötigen, um den Schadenprozess schneller und einfacher zu bewältigen.“

Vor der Gründung von Captain war Gray Buchhalter in Bauunternehmen, die sich auf Versicherungssanierungsarbeiten konzentrierten. Er sah, dass niemand wirklich die Daten darüber zusammenführte, wie Dachdecker die Arbeiten überprüften, und wenn Sie das zusammenbringen könnten, könnten Sie sagen, welches Haus einen Anspruch geltend machen sollte und welches nicht.

Daraus wurde WeatherCheck, ein in Kentucky ansässiges Schadensvorhersageunternehmen, das Teil der Winterserie 2019 von Y Combinator war. Er ist immer noch Eigentümer des Unternehmens und plant, die Daten von WeatherCheck in Zukunft bei Captain zu verwenden.

Das Kontraktorengeschäft wird immer noch hauptsächlich mit Stift und den uns allen bekannten dreilagigen Verträgen abgewickelt. Captain nahm diesen Prozess, digitalisierte ihn und bettete ihn in eine Anwendung ein, kombiniert mit der rechtlichen Due Diligence für staatliche und lokale Anforderungen.

Sobald der Auftragnehmer und die Arbeit überprüft und für die Finanzierung genehmigt wurden, überprüft das Unternehmen die von der Versicherungsgesellschaft stammenden Daten und stellt fest, ob diese korrekt sind oder nicht. Die Genehmigung, mit der Arbeit zu beginnen und eine Finanzierung mit Captain zu erhalten, dauert etwa 30 Minuten.

Captain verwaltet dann die Interaktion mit dem Versicherungsträger und anderen Dritten und bezahlt alle Rechnungen für die Arbeit, wodurch das Pfandrechtrisiko für den Versicherungsnehmer eliminiert wird und der Prozess reibungsloser abläuft und sich der Auftragnehmer auf die Arbeit konzentrieren kann.

Das Unternehmen arbeitet bereits mit 50 Auftragnehmern in den USA zusammen und zahlte 5 Millionen US-Dollar aus. Gray geht davon aus, in den nächsten drei Monaten weitere 20 Millionen US-Dollar für Auftragnehmer bereitstellen zu können, teilweise dank der Gesamtfinanzierung in Höhe von 104 Millionen US-Dollar, die das Unternehmen aufgebracht hat.

Die Finanzierung umfasst Startkapital in Höhe von 4 Millionen US-Dollar, das von NFX, GGV Capital und Red Swan unterstützt wird. Die andere ist eine Fremdfinanzierung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar von CoVenture.

Neben dem Einsatz von mehr Kapital wird Captain die neue Finanzierung nutzen, um seine Vertriebs- und Engineering-Teams zu erweitern und sein Führungsteam mit neuen Mitarbeitern für Positionen zu vervollständigen, darunter Vice President of Engineering, Head of Growth und Head of Talent. Das Unternehmen hat derzeit neun Mitarbeiter, und Gray rechnet damit, diese Zahl bis Ende des Jahres auf 50 bis 75 zu erhöhen. Das Unternehmen zielt auch auf neue Städte ab, darunter Dallas, Denver und Chicago, die häufig Hagel ausgesetzt sind.

Als nächstes sieht Grey, dass Captain sich andere Angebote ansieht, beispielsweise um Projekte für Hausbesitzer an Orten zu finanzieren, an denen keine Versicherung erforderlich ist, sobald Sie Ihr Haus besitzen. Das Unternehmen bereitet sich auf die Feuersaison in Kalifornien vor, indem es dort Hausbauer und Sanierungsunternehmen rekrutiert.

Captain ist nicht der Einzige, der Auftragnehmern Kredite anbietet; Beispielsweise stellen Sunlight Financial, Enhancify und Billd Auftragnehmern eine Art Finanzierung zur Verfügung. Grey sieht, dass sich sein Unternehmen von anderen unterscheidet, indem es sich wie andere auf den Versicherungsnehmer und nicht auf die Versicherungsgesellschaft konzentriert.

„Die Brille, in der wir uns selbst sehen, ist, wie wir dem Versicherungsnehmer helfen können, sein Leben so schnell wie möglich wieder in Ordnung zu bringen“, fügte er hinzu. „Es geht darum, gezielt Lösungen auf der anderen Seite des Versicherungsvertrags einzuführen. Der Versicherungsnehmer hat Rechte, kennt diese aber nicht und ist oft sich selbst überlassen. Wir geben geführte Lösungen für den Fall, dass das Unglück eintritt.“

Leave a Comment

Your email address will not be published.