Überlebenstipps für Startup-Gründer, die ihre erste Marktkorrektur durchleben – TechCrunch

Überlebenstipps für Startup-Gründer, die ihre erste Marktkorrektur durchleben – BesteFuhrer

Vor allem für Gründer diejenigen, die zum ersten Mal Unternehmen gründen, die Schwankungen des Aktienmarktes, die daraus resultierende Korrektur bei den Technologieaktien des öffentlichen Marktes und die unvermeidlichen Auswirkungen auf die Mittelbeschaffung privater Unternehmen mögen entmutigend erscheinen. Und die geopolitischen Herausforderungen der letzten Wochen haben das düstere Szenario nur noch verstärkt.

Als Unternehmer und Risikokapitalgeber, der zwei Abschwünge erlebt hat (das Platzen der Internetblase nach 2000 und die Finanzkrise nach 2008), weiß ich, dass unternehmerische Innovation immer lebendig ist und dass der Unternehmensaufbau ein Marathon und kein Sprint ist.

Wenn Sie sich in der Anfangsphase befinden, bewerten wir in erster Linie Ihr Team, um sicherzustellen, dass das Produkt ein Schmerzmittel und kein Vitamin ist.

Hier sind einige meiner Lieblingstipps für Gründer, die Kapital beschaffen und ein starkes Unternehmen in der Gründungsphase aufbauen möchten.

Das eingeworbene Kapital und die Bewertung sollten der Unternehmensphase entsprechen

Anstatt auf eine Nosebleed-Bewertung in der Gründungs-/Series-A-Phase zu warten, sollten Gründer daran denken, dass es viele zukünftige Finanzierungsrunden geben wird. Es ist einfacher nach oben als nach unten zu gehen, und Ihr endgültiger Wert ergibt sich aus dem Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens.

Die Beschaffung von zu viel Kapital in der Anfangsphase kann zu undisziplinierten Ausgaben führen, was zu Entlassungen und anderen schmerzhaften Maßnahmen führt, wenn die Burn-Rate in die Höhe schnellt und zukünftige Finanzierung knapp wird.

Die Liste der Breakout-Unternehmen, die moderate Series-A-Runden gesammelt haben, ist lang: Lyft sammelte 6,2 Millionen US-Dollar; Airbnb sammelte 7,2 Millionen US-Dollar; Zoom sammelte 9 Millionen US-Dollar; Uber sammelte 11 Millionen US-Dollar; Confluent sammelte 6,9 ​​Millionen US-Dollar; HashiCorp sammelte 10,2 Millionen US-Dollar; Snowflake sammelte 4,95 Millionen US-Dollar. Die Liste geht weiter.

Diese Gründer verstanden den Wert einer langfristigen Denkweise und die Bedeutung des Aufbaus von Startups mit den richtigen Werten und Strukturen, damit sie zu dauerhaften Unternehmen heranwachsen können.

Gründerverwässerung und Investorenbesitz sind Teil eines langen Spiels

Während Gründer zu Recht empfindlich auf Verwässerung reagieren, hilft es zu verstehen, dass Investoren, die sich zu einer Partnerschaft verpflichten, erkennen, dass das Unternehmen viele Kapitalrunden beschaffen wird, die auf die von ihnen geführte Runde folgen.

Als Verwalter des Kapitals, das von ihren Kommanditisten (häufig Pensionskassen, Universitätsstiftungen und philanthropische Institutionen) aufgebracht wird, sind Investoren verpflichtet, Renditen zu erzielen, und eine bedeutende Beteiligung an einem zukünftigen Liquiditätsereignis ermöglicht es ihnen, dies zu erreichen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.