Weee!  liefert die zweite große Finanzierungsrunde in einem Jahr, diesmal unterstützt von SoftBank – TechCrunch

Weee! liefert die zweite große Finanzierungsrunde in einem Jahr, diesmal unterstützt von SoftBank – BesteFuhrer

Nach einem Jahr, in dem die monatlich aktiven Benutzer Jahr für Jahr um 150 % gewachsen sind, hat der ethnische E-Lebensmittelhändler Weee! sicherte sich 425 Millionen US-Dollar an Serie-E-Finanzierung für sein Ziel, „die Hauptquelle für Lebensmittel zu Hause zu sein“, sagte mir Larry Liu, Gründer und CEO von Weee!.

Es ist schon ein paar Jahre her, seit wir uns mit der Tätigkeit des Unternehmens befasst haben, aber um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, es wurde 2015 gegründet und bietet über 10.000 lokal bezogene und schwer zu findende chinesische, japanische, koreanische, vietnamesische, philippinische, Indische und lateinische Angebote für Kunden.

Eine von Lius Missionen ist das Produktsortiment, also Weee! fügt in der Regel mehr als 500 neue Produkte pro Woche hinzu. Es arbeitet auch mit über 1.000 Restaurants zusammen, um seinen Kunden authentische Optionen für Speisen zu Hause anzubieten, viele davon als Ergebnis der Übernahme von RICEPO, einem asiatischen Lieferunternehmen für Lebensmittel, im Oktober.

Diese neue Monsterrunde kommt nicht nur etwa ein Jahr nach der Serie-D-Runde des Unternehmens im vergangenen März in Höhe von 316 Millionen US-Dollar, sondern erhöht auch die Bewertung von Weee! auf 4,1 Milliarden US-Dollar. Es verdoppelt auch fast das gesamte Fundraising des Unternehmens und bringt es bis heute auf über 800 Millionen US-Dollar, sagte Liu.

Die Aufnahme des neuen Kapitals war ein beabsichtigter Schritt für Liu, der das Geschäft auf die nächste Stufe bringen möchte. Obwohl es Fortschritte gemacht hat, möchte er die Lieferkette von Weee! vertiefen, sich auf den Aufbau von Beziehungen zu Anbietern konzentrieren, Produkte direkter in die USA importieren und in zwei weitere Ethnien expandieren.

„Wir haben ein wirklich starkes und einzigartiges Wertversprechen bei der Ausrichtung auf unterversorgte Gemeinschaften und möchten das erstaunlichste Sortiment für die Gemeinschaft anbieten“, fügte er hinzu. „Das ist unsere größte Differenzierung, und diese Strategie funktioniert gut für uns.“

Darüber hinaus wird das Unternehmen seine Lagerautomatisierungs- und künstliche Intelligenztechnologie weiterentwickeln, um die relevantesten Produktempfehlungen anzubieten.

Weee! Hat derzeit etwa 1.500 Mitarbeiter und wird weiterhin ein Team aufbauen, um ein skalierbares Team aufzubauen, auch auf der Markteinführungsseite, wo Liu sagte, das Unternehmen habe zuvor nicht viel investiert, und sagte: „Wir sind ein bestgehütetes Geheimnis, und a Viele Leute kannten uns nicht, aber wir wollen sicherstellen, dass die Leute wissen, was wir tun.“ Das Unternehmen stellte diesen Monat den Filmemacher Jon Chu als Chief Creative Officer ein.

SoftBank Vision Fund 2 leitete die Finanzierung und wurde von Greyhound Capital unterstützt. Als Teil der Investition wird Lydia Jett, Managing Partner bei SoftBank Investment Advisers, dem Board of Directors von Weee! beitreten.

„Der Markt für ethnische Lebensmittel und Lebensmittel ist in den USA massiv unterversorgt, und wir glauben, dass Weee! ist in einer erstklassigen Position, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen“, sagte Jett in einer schriftlichen Erklärung. „Die starken Umsetzungsfähigkeiten und die Reichweite von Weee! über mehrere ethnische Gruppen hinweg, gepaart mit einem einzigartigen Kundenerfahrungsmodell, das KI nutzt, haben es dem Unternehmen ermöglicht, in einem sich schnell entwickelnden Lebensmittelmarkt effektiv zu skalieren.“

Für Liu sind das Produktsortiment und die Preisgestaltung am wichtigsten. Er möchte in den Bereich Haushalts- und Schönheitsartikel expandieren, damit Weee! kann sich eher in einen Mainstream-Laden verwandeln als nur in ethnische Artikel.

„Wir glauben, dass Bequemlichkeit auch wichtig ist, aber das bedeutet nicht, dass Sie Artikel in 30 Minuten erhalten müssen“, fügte er hinzu. „Wir konzentrieren uns darauf, Menschen erschwinglichen Zugang zu den Produkten zu verschaffen, die sie lieben, und sehen die Zukunft in einem Geschäft, in dem wir eine große Auswahl an Produkten anbieten können.“

Leave a Comment

Your email address will not be published.