Kann Taur die Marke sein, die E-Scooter-Besitz cool macht?  – TechCrunch

Kann Taur die Marke sein, die E-Scooter-Besitz cool macht? – BesteFuhrer

Ein Großteil der E-Scooter-Gespräche wurde von den Geschehnissen um gemeinsam genutzte Fahrzeuge, den Unternehmen, die sie einsetzen, und den Städten, in denen sie eingesetzt werden, dominiert. Aber Carson Brown, Mitbegründer und leitender Designer von Taur Technologies, einer in London ansässigen E-Scooter-Marke, sagt, es sei an der Zeit, Scooter-Sharing von Scootern als Fahrzeugen zu trennen.

Taur kam 2019 auf die Bühne, um eine Vorbestellungskampagne für seine hochwertigen, eleganten, weißen E-Scooter zu starten, die mit einem Fußdeck ausgestattet sind, mit dem die Fahrer beim Fahren nach vorne schauen können, und ein paar großen alten Reifen. Der Plan war, in London auf den Markt zu kommen, aber Großbritannien hat es immer noch versäumt, E-Scooter in Privatbesitz zu legalisieren.

Stattdessen startet Taur in Los Angeles, nachdem es 1,75 Millionen US-Dollar von Trucks VC gesammelt hat, einer VC-Firma aus San Francisco, die sich auf die Zukunft des Transportwesens spezialisiert hat. Es wäre zwar weit hergeholt zu sagen, dass der Markt für Elektroroller ausgereift ist, aber er ist sicherlich weit genug fortgeschritten, dass ein neues Unternehmen, das in die Branche einsteigt, bemerkenswert, wenn nicht potenziell aufregend ist.

„Als wir anfingen, war das Teilen wohl weit verbreitet, und wir trafen die selbstbewusste, mutige und dumme Entscheidung zu sagen, dass wir eigentlich glauben, dass es in den Besitz übergehen wird“, sagte Brown gegenüber BesteFuhrer. „Also nutzen wir die Gelegenheit der Märkte, die diese Fahrzeuge annehmen, und wir sehen LA als einen großartigen Ort, nicht nur aus der Produktperspektive, sondern weil wir eine Marke als einen großen Teil unserer Arbeit betrachten. Wir werden ändern, wie Scooting für die normale Person aussieht. Wenn uns das gelingt, haben wir unseren Job gemacht.“

Mit anderen Worten, Taur möchte einen kulturellen Wandel herbeiführen, der Scooter nicht als Nischen- oder „Bürger zweiter Klasse“, sondern als erstrebenswerte Fortbewegungsmittel betrachtet. Die meisten Scooter-Unternehmen haben nicht viel Charakter, und sie haben sicherlich nicht viel für die Kultur getan, sagte Brown.

„Es war immer so, es so billig wie möglich zu machen und so viele wie möglich zu verkaufen“, sagte er. „Wir waren von der Gelegenheit angezogen, etwas zu liefern, das wirklich auf dem neuesten Stand und an der Spitze war und tatsächlich zu dem Produkt wurde, auf das sich die Leute beziehen.“

Unagi-Roller wurden als das iPhone der Roller bezeichnet. Die kürzlich vorgestellte nächste Generation der Marke, das Model Eleven, ist ein intelligenter Roller mit fortschrittlichen Fahrerassistenzfunktionen wie Objekterkennung und -warnung sowie eingebauten Lautsprechern und mehr. Dieses Fahrzeug kostet rund 2.860 US-Dollar, und sein Standardmodell One kostet rund 990 US-Dollar.

Während Unagi prominente Influencer wie Iggy Pop angezapft hat, um den Coolness-Faktor seiner Roller zu erhöhen, glaubt Brown nicht, dass das Unternehmen den Formfaktor an seine Grenzen gebracht hat. Er hofft, dass Taurs Strategie, einen gut durchdachten Roller aus einer Designperspektive zu bauen, der sexy aussieht und einen Premium-Preis hat (1.495 US-Dollar), dazu beitragen wird, den Kulturwandel zu erreichen, der notwendig ist, um den Besitz zu fördern.

Taur E-Scooter

Bildnachweis: Taur-Technologien

An vorderster Front dieser Strategie steht natürlich das nach vorne gerichtete Deck, das es dem Fahrer ermöglicht, eine „Zwillingsski“-Fahrposition einzunehmen, bei der beide Füße auf zwei herunterklappbaren Fußplattformen positioniert sind. Dies, sagte Brown, gibt den Fahrern die gleiche Sicht auf die Straße, die sie nicht hätten, wenn sie halb seitwärts und halb nach vorne stehen, wie Sie es auf anderen Rollern tun. Es hilft auch bei der Stabilität, fügte er hinzu.

“Wenn Sie beim Skifahren daran denken, können Sie einstellen, wie viel Gewicht Sie auf jeden Fuß legen, und das lenkt das Fahrzeug zusätzlich zum Lenker”, sagte Brown. „Es ist ein etwas anderes Gefühl. Ich hatte viele Momente von Leuten, die im Allgemeinen sehr fest waren und sagten: ‚Nein, ich mag es so, wie es ist‘, und dann probierten sie es aus und sagten: ‚Okay, ich verstehe es jetzt wirklich.‘“

Der Scooter von Taur hat sehr große Continental-Reifen, die 50 % größer sind als die meisten E-Scooter. Es kommt auch mit drei Lichtern – Das vordere Licht ist ein Rundumlicht, das dem Fahrer nicht nur eine gute Sicht bietet, sondern auch anderen Verkehrsteilnehmern ermöglicht, das Licht von der Seite und hinter dem Fahrer zu sehen. Es gibt auch ein spezielles Bremslicht sowie ein Projektionslicht im Heck, das nach oben auf den Fahrer scheint, um ihn vollständig sichtbar zu machen. Und für Komfort auf Reisen und einfache Aufbewahrung lässt sich der Scooter auch gut zusammenfalten.

Im Moment ist er nur in Weiß erhältlich, aber das war sowohl eine ästhetische als auch eine funktionale Wahl, sagte Brown und fügte hinzu, dass ein weißer Roller nicht nur aus dem Meer von schwarz-silbernen Rollern hervorsticht, die auf den Markt kommen, sondern auch mehr sein kann für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar.

Zu viele Roller auf dem Markt sind für den durchschnittlichen Fahrradladen unbrauchbar und haben schlechte Kundendienstkanäle, sagte Brown. Der Scooter von Taur wurde modular aufgebaut, das heißt, er besteht aus fünf Modulen, die zur einfacheren Wartung ausgetauscht werden können.

„‚Built for Ownership‘ war von Anfang an da“, sagte Brown. „Sie können einen Reifenwechsel in weniger als fünf Minuten durchführen, und wenn Sie keinen Reifenheber haben, können Sie einen Löffel verwenden. Wenn Sie ein Benutzer dieser Fahrzeuge sind und sie entwerfen, wissen Sie, was die Messlatte ist, und Sie wissen, dass niemand sie erreicht.“

Taur soll im Laufe des Sommers mit dem Versand von Vorbestellungen für seinen Roller beginnen, und ab August wird das Startup ausschließlich direkt an Verbraucher in LA verkaufen. Die Scooter enthalten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie sowie eine Garantie. Kunden in anderen Teilen der USA können eine Anzahlung von 100 US-Dollar leisten, um sich einen Platz auf der Warteliste von Taur zu sichern.

Leave a Comment

Your email address will not be published.