Klima-Tech-Umfrage, Sex-Tech-Strategie, Vergütung von Startup-Berater – TechCrunch

Klima-Tech-Umfrage, Sex-Tech-Strategie, Vergütung von Startup-Berater – BesteFuhrer

Die Öl- und Gasförderung erzeugt so viel überschüssiges Methan, dass es billiger ist, es in einem Prozess namens Abfackeln zu verbrennen, als es für den Verkauf oder die Lagerung aufzufangen.

Allein in den USA fackeln Produzenten so viel Gas ab, dass Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation Ölfelder 254 Meilen tiefer in North Dakota und Texas identifizieren können.

Vermutlich können sie auch den Thwaite-Gletscher in der Antarktis sehen – er ist ungefähr so ​​groß wie Florida, aber er schrumpft, weil Treibhausgase wie Methan Wärme in der Atmosphäre einschließen, die unsere Ozeane erwärmt.


Vollständige BesteFuhrer+ Artikel sind nur für Mitglieder verfügbar
Rabattcode verwenden TCPLUSROUNDUP um 20 % auf ein ein- oder zweijähriges Abonnement zu sparen


Cleantech 1.0 war ein kurzlebiger Boom, aber er hat Unternehmern ein besseres Verständnis der Klimatechnologie vermittelt, was wiederum mehr Vertrauen bei den Investoren gefördert hat: 2021 verzeichnete die Rundengröße für Startups in diesem Sektor einen Anstieg von 400 % im Jahresvergleich.

Für unsere neueste Umfrage haben wir 14 Investoren kontaktiert, die im Bereich Climate Tech aktiv sind. Abgesehen davon, dass sie ihre Investitionsthese teilen, lassen sie uns auch wissen, wonach sie suchen und wie sie den Erfolg messen.

Wir sprachen mit:

  • Alex Bondar, Partner, Acre Venture Partners
  • Carolin Funk, Partner, Blue Bear Capital
  • Georgia Sherwin, Senior Director für strategische Initiativen und Partnerschaften, Closed Loop Partners
  • Joshua Posamentier, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter, Congruent Ventures
  • Shayle Kann, Partner, Energy Impact Partners
  • Heidi Lindvall, Komplementärin, Pale Blue Dot
  • Robert Downey Jr., Jon Schulhof, Steve Levin und Rachel Kropa von der Footprint Coalition
  • Maryanna Saenko, Mitbegründerin und Partnerin von Future Ventures
  • Valerie Shen, Partnerin und COO, G2 Venture Partners
  • Thai Nguyen, Partner, MCJ Collective
  • David Frykman, Komplementär, Norrsken VC

Vielen Dank fürs Lesen und ein schönes Wochenende.

Walter Thomson
Leitender Redakteur, BesteFuhrer+
@deinprotagonist

Beratung und Strategie für Gründer von Sex-Tech-Startups in der Frühphase

Computergrafik von gelben lächelnden runden Emoji-Emoticons isoliert auf pastellblauem Hintergrund.  Emoticon mit fröhlichem Gesicht.

Bildnachweis: OsakaWayne Studios (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Das alte Sprichwort „Baue eine bessere Mausefalle, und die Welt bahnt sich einen Weg zu deiner Tür“ gilt nicht für Startups in der Kategorie Sexual Wellness.

Vergnügen hat einen sehr großen TAM, aber „Vizeklauseln“ hindern viele VC-Firmen daran, ein Sex-Tech-Startup überhaupt in Betracht zu ziehen.

Um zu erfahren, wie andere Unternehmer diesen Herausforderungen begegnet sind, hat Anna Heim die Gründerin/Angel Andrea Barrica, die Unternehmerin Lora DiCarlo und Carli Sapir, Gründungspartnerin von Amboy Street Ventures, interviewt.

„Fundraising ist nur eine Hürde in der Branche. Es gibt auch das Problem[s] von Werbung, Marketing, Verbraucheraufklärung und medizinischem Fachwissen in diesem Bereich“, sagte Sapir.

Ist es an der Zeit, sich Gedanken über Fintech-Bewertungen zu machen?

Bildnachweis: Nigel Süßmann (öffnet in einem neuen Fenster)

Ab heute Morgen wird die Muttergesellschaft von Nubank, Nu, mit 7,71 $ pro Aktie gehandelt.

Nicht nur Nu leidet darunter. Obwohl es sich um den am stärksten finanzierten Startup-Sektor handelt, „haben die Fintech-Bewertungen in den letzten Monaten einen Schlag erlitten, berichtet Alex Wilhelm in The Exchange.

Liebe Sophie, Startup-Visa-News, H-1B- und STEM-OPT-Anfragen

einsame Figur am Eingang zum Labyrinth Hecke, die eine amerikanische Flagge in der Mitte hat

Bildnachweis: Bryce Durbin/BesteFuhrer

Liebe Sofie,

Mein STEM OPT läuft im Februar 2023 ab. Mein Unternehmen hat eine Richtlinie, dass es mich nicht für die H-1B-Lotterie registrieren wird, da ich noch mehr als ein Jahr OPT habe.

Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

– Beunruhigt in Dublin

Im Pitch-Deck, das den ersten Investment-Check von Heartbeat Health gewonnen hat

Dr. Jeff Wessler, Gründer von Heartbeat Health, und Kanyi Maqubela von Kindred Ventures

Bildnachweis: Kindred Ventures / Herzschlaggesundheit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind ein großes Geschäft: In den USA ist ein Drittel aller Todesfälle auf Herzkrankheiten oder Schlaganfälle zurückzuführen. Die Kosten für die Behandlung dieser Patienten belaufen sich nach Angaben des US Centers for Disease Control auf etwa 216 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Aber 80 % dieser Todesfälle sind vermeidbar. Und mit diesem Ziel vor Augen hat Heartbeat Health etwa 30 Millionen US-Dollar gesammelt.

Für die neueste Folge von BesteFuhrer Live überprüften Dr. Jeff Wessler, Gründer von Heartbeat Health, und Kanyi Maqubela, Mitbegründer von Kindred Ventures, das Pitch-Deck des Unternehmens, diskutierten den Wert von Einblicken statt Erfahrung und sprachen darüber, wie sich das Unternehmensmodell von D2C zu B2B2C entwickelt hat .

So verwalten Sie die Vergütung Ihres Startup-Beraters strategisch

US-100-Dollar-Schein an einem Angelhaken

100-Dollar-Schein als Köder. Amerikanische Währung am Haken. Investitionsrisiko oder Geldfalle, Geschäftsbetrug und Betrug oder finanzielle Fallstricke und Fehlerkonzept. Platz kopieren

Hüten Sie sich vor Beratern, die einen Anteil Ihres Eigenkapitals (und wertvolles Bargeld) als Gegenleistung für Hilfe bei taktischen Operationen wie der Rekrutierung und dem Marketing von Startups verlangen.

„Kein Gründer ist ein Experte in jedem Bereich, und wenn er sich auf den Weg macht, sein Unternehmen auf den Weg zu bringen, braucht er Unterstützung von außen“, sagt Matt Cohen, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Ripple Ventures.

Trotzdem brauchen Unternehmer immer noch Maßnahmen zur Rechenschaftslegung, die ihre Unternehmen vor „Beraterhaien“ und „Betrügern“ schützen, schreibt er.

In einem Gastbeitrag für TC+ gibt Cohen Ratschläge für das Setzen von Zielen und das Erstellen von Eigenkapitalpaketen, die „eine genauere Ausrichtung der Anreize“ schaffen.

VCs beeinflussen Europas Zukunft auf dem kritischen Deep-Tech-Markt

Bildnachweis: Nigel Süßmann (öffnet in einem neuen Fenster)

In einem Follow-up zur Analyse des Berichts von Angular Ventures über Deep-Tech-Investitionen in Europa letzte Woche haben Alex Wilhelm und Anna Heim vier Investoren interviewt, um sich ein Bild davon zu machen, was in diesem Jahr auf den Sektor zukommt:

  • Michael Jackson, Partner, Cottonwood Technology Fund
  • Isabel Fox, Gründungsgesellschafterin von Outsized Ventures
  • Nick Kingsbury und Andrea Traversone, Amadeus Capital Partners
  • Cyril Bertrand, Partner, XAnge

Leave a Comment

Your email address will not be published.