Frisch aus der neuen Runde plant Ägyptens Proptech Nawy ein Full-Suite-Angebot – TechCrunch

Frisch aus der neuen Runde plant Ägyptens Proptech Nawy ein Full-Suite-Angebot – BesteFuhrer

Das ägyptische Proptech-Startup Nawy, das 2016 als KI-gesteuerte Immobilie ins Leben gerufen wurde, hat sich weiterentwickelt, um Maklerdienste anzubieten, die den Abschluss von Immobiliengeschäften unterstützen. Das Unternehmen sucht nun nach seinem nächsten Wachstumspfad, nachdem es allein im vergangenen Jahr 40.000 Käufer mit Verkäufern zusammengebracht und das Vertrauen der Familie Sawiris gewonnen hat – Ägyptens reichster Familie, die Anfang dieses Monats eine Startrunde in Höhe von 5 Millionen US-Dollar leitete, um ihr Wachstum zu unterstützen.

Nawy wird nun in seinem Katalog einen Hypothekendienst für gebrauchte Immobilien einführen, um einen Markt zu bedienen, der von traditionellen Kreditgebern überwiegend gemieden wird.

Der Mitbegründer und CEO des Startups, Mostafa El-Beltagy, sagte gegenüber BesteFuhrer, dass der Hypothekenfinanzierungsplan Teil ihrer Strategie ist, neue Produkte einzuführen, die auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind und die Nachhaltigkeit ihres Unternehmens gewährleisten.

Die Hypothekenbranche in Ägypten wird von Banken dominiert, von denen die meisten es vorziehen, Käufer von neuen Immobilien zu unterstützen, anstatt diejenigen, die nach gebrauchten suchen. Dadurch entsteht eine Finanzierungslücke für gebrauchte Hypotheken, die Nawy nun schließen will.

„Wenn Sie in den Wiederverkaufsmarkt einsteigen, geht es in erster Linie um Bargeld. Wir wollen für den Wiederverkaufsmarkt bauen, eine sehr ähnliche Art von Prozess, bei dem wir das Haus weiterhin besitzen, aber die Leute in Raten zahlen lassen, anstatt vollständig im Voraus zu zahlen“, sagte El-Beltagy.

Das Wachstum von Nawy wurde durch Investitionen in seine internen und nach außen gerichteten Technologien unterstützt, darunter einige, die maschinelles Lernen verwenden, um Kunden mit Immobilien zusammenzubringen. Das Startup nutzt KI auch, um seine Vertriebsmannschaft von mehr als 200 Mitarbeitern zu verwalten, indem es sie mit geeigneten Immobilien abgleicht und die Markteinblicke liefert, die den Abschlussprozess beschleunigen.

Langfristig plant das Proptech, die gesammelten Daten zu nutzen, um Immobilienberatungsdienste anzubieten, Finanzierungspartnerschaften zu schmieden und Einblicke in die Trends und andere Marktfaktoren zu geben.

„Sobald wir Einblick in den Mietmarkt haben, den Hauptmarkt für Wiederverkaufsimmobilien, können wir damit beginnen, einige dieser grundlegenden Fragen zu beantworten … wie ist die Prognose der Wertsteigerung? Welche Immobilien sind wahrscheinlich unter- oder überteuert? Und mit all diesen Informationen können wir beginnen, einige sehr reale Finanzratschläge zu geben“, sagte El-Beltagy.

„In den kommenden Jahren werden wir uns definitiv mit den anderen Komponenten des Geschäfts wie Vermietung und Immobilienverwaltung befassen. Das würde unsere Palette von dem, was wir tun, vervollständigen – indem wir Kernimmobilienprodukte anbieten“, sagte El-Beltagy.

Das Startup will den boomenden Immobilienmarkt in Ägypten erschließen, der seit langem eine bevorzugte Venture-Option und eine sichere Absicherung gegen Inflation ist – Gründe, warum der Sektor zu den am schnellsten wachsenden Segmenten der Wirtschaft des Landes gehört. Der Immobiliensektor trug im Geschäftsjahr 2019/2020 10,3 % zum ägyptischen BIP bei, während der Bausektor 4,9 % ausmachte.

Nawy wurde von Beltagy, einer ehemaligen Führungskraft bei den Telekommunikationsunternehmen Vodafone und Vodacom, zusammen mit Ahmed Rafea (CBDO), Mohamed Abou Ghanima (COO), Abdel Azim Osman (CMO), Aly Rafea (CPO) und Mostafa Moro (CTO) gegründet. Das Unternehmen war ursprünglich als Cooing Real Estate bekannt, bevor es im Juni 2021 umbenannt wurde.

Die Gründer steckten 200.000 US-Dollar in das Startup, das bis 2021 eine durchschnittliche Wachstumsrate von 30 % im Jahresvergleich verzeichnete, als es, beflügelt durch neue Finanzmittel, um 400 % in die Höhe schoss und sein Bruttowarenwert von 40 Millionen US-Dollar auf 200 Millionen US-Dollar stieg Jahr.

Leave a Comment

Your email address will not be published.