Mieten, dann verdrahten mit einem Twist – TechCrunch

Mieten, dann verdrahten mit einem Twist – BesteFuhrer

Willkommen bei Startups Weekly, einer frischen, menschlich-zuerst-Version der Startup-Neuigkeiten und -Trends dieser Woche. Um dies in Ihren Posteingang zu bekommen, abonnieren Sie hier.

Seit der Gründung der Venture-Firma Backstage Capital im Jahr 2015 hat Arlan Hamilton Millionen in mehr als 195 Unternehmen investiert, die von unterrepräsentierten Gründern geführt werden, von einem Duo, das Autoversicherungen übernimmt, bis hin zu einem Team, das überdenkt, wie wir virtuell lernen. Trotz der Breite im Geschäft, sagt Hamilton, werden ihr von ihren Portfoliounternehmen immer wieder zwei Fragen gestellt:

„Können Sie uns helfen, Geld zu sammeln? Und: „Können Sie uns bei der Einstellung helfen?“

Während Hamiltons Fonds eine Antwort auf Ersteres ist, ist ihre neueste Wette – von Hamilton selbst aufgebaut – ein Startup, das Letzteres erforscht. Runner ist ein Arbeitsmarkt, der Startups mit Betriebsmitarbeitern verbindet, die nach Teilzeitarbeit suchen. Es versucht, einige der größten Spannungen beim Aufbau von Startups in der Frühphase zu bekämpfen, z. B. die Entscheidung, wann es an der Zeit ist, Ihren ersten Talentleiter einzustellen, oder herauszufinden, was Sie unter Vertrag nehmen oder was Sie intern aufbauen sollten, wenn es um Personal geht . Es startet mit einem expliziten Fokus auf Betriebsrollen.

„Es gibt so viele Orte, an die man gehen kann, wenn man das Programmieren lernen oder einen Job auf der eher technischen Seite der Dinge bekommen möchte“, sagt Hamilton. „Aber wohin gehen Sie jetzt, wenn Sie die rechte Hand von jemandem sein wollen, der COO usw. … das ist für die meisten eher ein nachträglicher Einfall [companies].“

Konzeptionell ist Runner nicht gegensätzlich. Upwork und Fiverr haben solide Unternehmen auf der Ebene der Freiberufler aufgebaut. Was das Startup jedoch anders macht, ist, auf wen es abzielt – Operations-Leute in der Technik – und wie es sie beschäftigt. Jeder „Runner“ oder Teilzeit-Profi, der einen neuen Job sucht, wird vom Unternehmen unter einer W-2-Klassifizierung angestellt. Rund 200 Läufer sind heute auf der Plattform.

Und Hamilton teilt BesteFuhrer mit, dass der Ansatz Wochen vor dem Start von Runner im App Store 1,5 Millionen US-Dollar an Pre-Seed-Backing angezogen hat. Für die ganze Geschichte, einschließlich, wie eine Kohorte von Investoren in das Unternehmen interessante Fragen aufwirft, lesen Sie meine Geschichte auf BesteFuhrer: Arlan Hamilton will die Art und Weise, wie Startups einstellen, umlenken.

Im Rest dieses Newsletters wird unser Herz flattern, und dann wird es auf der wilden Krypto-Welle reiten. Wir werden auch auf die neuesten SEC-Einreichungen und Notizen von meinen Anrufen in der vergangenen Woche eingehen. Wie immer können Sie mich unterstützen, indem Sie diesen Newsletter teilen, Folge mir auf Twitter oder meinen persönlichen Blog abonnieren.

Angebot der Woche

Als Ergebnis seiner jüngsten Finanzierungsveranstaltung ist Flutterwave nun das am höchsten bewertete Startup in Afrika. Die grenzüberschreitende Zahlungsplattform schlug OPay und Chipper Cash mit ihrem ausgeklügelten API-Ansatz.

Deshalb ist es wichtig: Afrikas Tech-Szene könnte eine ganze Reihe von Konsolidierungen erleben. Wie Tage Kene-Okafor berichtet, „wird Flutterwave in Zukunft Akquisitionen prüfen, die seine Autorität im Fintech-Bereich weiter festigen werden. Und da der Zahlungsriese seinen Einfluss im KMU- und Verbraucher-Fintech-Bereich weiter vertieft, können wir spekulieren, dass kleinere Startups – einschließlich der von ihm unterstützten wie CinetPay – zu Akquisitionszielen werden könnten.“

Anerkennungen:

Möchten Sie Ihren Gehaltsscheck in Krypto?

In unserer neuesten Folge von Equity haben wir uns über den jüngsten Start von Deel unterhalten, der Unternehmen die Möglichkeit gibt, ihre Gehaltsabrechnung in Krypto zu führen. Wie von unserer eigenen Mary Ann Azevedo berichtet: „Insbesondere Unternehmen, die ihr Geld in USDC halten, können über ihr Coinbase-Konto eine Zahlung direkt an Deel leisten, um die Gehaltsabrechnung und Zahlungen für ihr globales Team zu decken. Sobald das Unternehmen das Geld bei Deel eingezahlt hat, können Auftragnehmer in über 150 Währungen, einschließlich Krypto, abheben.“

Deshalb ist es wichtig: Dies ist ein weiterer Schritt in der Mainstreamisierung – wenn das überhaupt ein Wort ist – von Krypto. Auch das Hin und Her in Indien innerhalb weniger Wochen ist zwar volatil, aber es ist auch ein Signal dafür, dass der Vermögenswert ernst genug genommen wird, um eine Debatte zu führen. Das ist anders als noch vor ein paar Jahren.

Wenn selbst eine turbulente Flut alle Boote anhebt:

In den DMs

  • Kapor Capital schaffte einen ersten Abschluss für seinen dritten Fonds mit 97,5 Millionen US-Dollar und einem Ziel von insgesamt 125 Millionen US-Dollar, wie BesteFuhrer letztes Jahr berichtete.
  • Edtech-Investoren sagen ihren „Tier-2- und Tier-3“-Portfoliounternehmen, dass sie erwägen sollten, mit einer nächsten Erhöhung zu warten, bis sie ihre Kennzahlen verbessern können; was darauf hindeutet, dass ein Teil der Betriebsamkeit den einst im Rampenlicht stehenden Sektor verlassen hat.
  • Das Neueste, wovon jeder Tech-CEO Alpträume hat.
  • Hopin CMO ist zurückgetreten.
  • Nichts anderes gibt es von meinem Ende dieser Woche, außer meinem Artikel über Hopins Entlassungen. Ich würde gerne an einer Folgegeschichte arbeiten. Wenn Sie also ein aktueller oder ehemaliger Mitarbeiter bei Hopin sind oder kürzlich bei einem Technologieunternehmen entlassen wurden, kontaktieren Sie mich per E-Mail unter natasha.m@BesteFuhrer.com oder auf Signal, einer sicheren verschlüsselten Messaging-App, unter 925 609 4188. Sie können mir auch direkt auf Twitter eine Nachricht senden @nmasc_.

Über die Woche

Wir treffen uns persönlich! Bald! BesteFuhrer Early Stage 2022 ist der 14. April, auch bekannt als gleich um die Ecke, und es ist in San Francisco. Begleiten Sie uns zu einem eintägigen Gründertreffen mit Terri Burns von GV, Glen Evans von Greylock und Aydin Senkut von Felicis. Das TC-Team wollte unbedingt persönlich zurückkommen, also wundern Sie sich nicht, wenn die Panels etwas würziger als gewöhnlich sind.

Hier ist die vollständige Agenda, und schnappen Sie sich hier Ihre Startkarten.

Außerdem geht Equity, der Tech-News-Podcast, den ich gemeinsam mit Alex Wilhelm und Mary Ann Azevedo moderiere, live! Machen Sie mit bei einer virtuellen Live-Aufnahme unserer Show am kommenden Donnerstag, den 24. Februar – Tickets sind kostenlos, Wortspiele gehen auf Kosten der geistigen Gesundheit unserer Produzenten. Unser Bestie-Pod,

Found schließt sich auch der Live-Schaltung an, also höre ihnen endlos zu, um dich vorzubereiten.

Gesehen auf BesteFuhrer

Meta-Achsen-Chef für globale Community-Entwicklung, nachdem er in einem Video zum Sex mit Minderjährigen aufgetaucht ist

Die KI erwirbt die Macht, die Fusion zu manipulieren, aber warten Sie, es sind eigentlich gute Neuigkeiten

New Yorks Thrive Capital schließt seinen achten Fonds mit satten 3 Milliarden US-Dollar ab

Verwalten Sie Ingenieure immer noch aus der Ferne? Okay hat dafür ein Leistungs-Dashboard

Wenn der Gründer zur Geschichte wird

Gesehen auf BesteFuhrer+

Haben Risikokapitalgeber Startups jahrzehntelang unterbewertet?

So finden Sie einen Job als Scout für eine VC-Firma

Itai Damti von Unit erklärt, wie das Unternehmen mithilfe von Kultur und Werten Spenden sammelt

Liebe Sophie: Sollten wir ein K-1-Visum oder eine auf Heirat basierende Green Card beantragen?

10 Fintech-Investoren diskutieren, wonach sie suchen und wie sie sie im ersten Quartal 2022 präsentieren können

Bis zum nächsten Mal,

n

Leave a Comment

Your email address will not be published.