Ägyptens E-Commerce-Plattform Wasla schnappt sich 9 Millionen US-Dollar vom Finanzdienstleister Contact – TechCrunch

Ägyptens E-Commerce-Plattform Wasla schnappt sich 9 Millionen US-Dollar vom Finanzdienstleister Contact – BesteFuhrer

Contact Financial Holding, Ägyptens Non-Bank-Verbraucherfinanzierungsanbieter, hat 9 Millionen US-Dollar in die E-Commerce-Super-App Wasla des Landes investiert und damit die Voraussetzungen für die Einführung neuer Online-Shopping-Funktionen, Produkte und regionaler Expansion geschaffen.

Contact ist seit 2001 im Bereich Verbraucherfinanzierung tätig, während Wasla 2018 von den ehemaligen Rocket Internet-Unternehmern Serag Meneassy und Taymour Sabry sowie dem Investmentbanker Mahmoud El Said gegründet wurde.

„Es handelt sich um eine Eigenkapitalinvestition durch eine Reihe von Investitionen, die darauf abzielen, das Geschäft in Zukunft auszubauen, ihren Geschäftsplan zu ermöglichen und die Vision des Unternehmens zu verwirklichen“, sagte Hazem Moussa, Vorsitzender der Contact Financial Holding, gegenüber BesteFuhrer.

Die E-Commerce-Plattform wird nun eine Reihe von Produkten und Optionen einführen, darunter die Sofortkauf-Zahlungs-Später-Finanzierung (BNPL) und eine neue Online-Zahlungsoption.

Wasla, dessen Erfahrung an seinen Browser gebunden ist, verfügt über verschiedene Funktionen, darunter einen Dealfinder, der Rabattcodes und Cashback-Links über ein Netzwerk von Händlern sammelt. Es wird auch ein Preisvergleichstool einführen, da es weiterhin neue Funktionen für ein besseres End-to-End-Käufererlebnis hinzufügt.

„In der Checkout-Phase planen wir die Einführung einer sehr sicheren Zahlungsmethode … zeitlich oder wertbegrenzt. Und der letzte Schritt ist die direkte Integration von Finanzierungs- oder Buy-Now-Pay-Later-Lösungen. Es ist ein End-to-End-E-Commerce-Erlebnis, das von der Suche und Entdeckung bis zur Finanzierung beginnt“, sagte El-Said, Mitbegründer und CEO von Wasla, gegenüber BesteFuhrer.

Die neue Zahlungsoption soll Käufer dazu ermutigen, online zu handeln, da Ägypten derzeit ein Markt ist, der überwiegend per Nachnahme erfolgt, was laut El-Said eine „kostspielige Angelegenheit für Händler“ ist.

Die Offline-Zahlung ist für Käufer auch eine kostspielige Option, da sie mit einer Nachnahmegebühr verbunden ist.

Contact (früher Sarwa Capital) wird seine Erfahrung in den Bereichen Verbraucherfinanzierung und Technologie, einschließlich seiner fortschrittlichen Kreditdienstleistungsplattform, einbringen, um Wasla dabei zu helfen, die Finanzierung auf Käufer auszudehnen. Contact gehört angeblich zu den ersten Finanzdienstleistungsplattformen, die fortschrittliche Kreditbewertungs- und Inkassomechanismen in Ägypten einführten.

„Wir arbeiten daran, das zu erweitern, was wir in Bezug auf Kredit-Engines, KI-Scoring-Engines und eine Vielzahl von Tools aufgebaut haben … einschließlich sofortiger Genehmigung, schneller Genehmigungen und Vorabgenehmigungen“, sagte Moussa.

„Da sich die gesamte Erfahrung auf dem Wasla-Browser befindet, haben Sie viel mehr Zugriff auf das Kundenverhalten und die Kundeninteressen und können die Programme daher wirklich auf die Benutzerbasis zuschneiden, und das ist wirklich eine große Bereicherung für die Erfahrung – von der Beginnen Sie die Reise zu den Zahlungen zur Finanzierung“, sagte er.

Wasla verzeichnet derzeit 1,5 Millionen Downloads und verzeichnete seit seiner Gründung ein 8,5-faches jährliches Wachstum des gesamten E-Commerce-Verkehrs. Es sammelt Deals für ein Netzwerk von über 100 lokalen und regionalen E-Commerce-Händlern.

Das E-Commerce-Startup ist auch auf regionale Expansion eingestellt, wobei derzeit unmittelbare Pläne für den Markteintritt in Nigeria im Gange sind.

„Letztendlich ist es ein riesiger Markt, Sie haben ungefähr 250 Millionen Menschen. Sie sind technologisch sehr weit fortgeschritten und ihre Akzeptanz des E-Commerce ist ziemlich gut. Es ist genau der richtige Markt. Es gibt die gesamte Infrastruktur, die Sie benötigen, um ein richtiges Technologieunternehmen aufzubauen. In Bezug auf die Reife innerhalb des Technologie-Ökosystems ist Nigeria wahrscheinlich einer der besten Märkte in Afrika und konkurriert direkt mit Ägypten, Südafrika und einigen anderen“, sagte El-Said.

Laut Crunchbase hat Wasla vor dieser Ankündigung 1,2 Millionen Dollar an Finanzmitteln von einer Reihe von Investoren erhalten, darunter Ventures und Glint Consulting.

Es wird geschätzt, dass Ägyptens E-Commerce-Sektor im vergangenen Jahr einen Umsatz von 5 Milliarden US-Dollar erwirtschaftete, und dieser wird exponentiell wachsen, da der Sektor in den nächsten vier Jahren eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 22 % erfährt. Zu den wichtigsten E-Commerce-Akteuren in Ägypten gehören Souq.com, das im vergangenen Jahr in dem nordafrikanischen Land einen Nettoumsatz von 109 Millionen US-Dollar erzielte, btech und lcwaikiki.

Leave a Comment

Your email address will not be published.