Rino erhält 3 Mio. USD Pre-Seed für 10-minütige Lebensmittellieferungen in vietnamesischen Städten – TechCrunch

Rino erhält 3 Mio. USD Pre-Seed für 10-minütige Lebensmittellieferungen in vietnamesischen Städten – BesteFuhrer

Die Lieferung von Mahlzeiten in vietnamesischen Städten dauert normalerweise weniger als eine halbe Stunde, aber die Lieferungen von Lebensmitteln hinken hinterher und dauern manchmal zwei bis drei Stunden, sagt Rino-Gründer Trung Thanh Nguyen. Durch die Schaffung einer vertikal integrierten Logistikinfrastruktur, die sich um „dunkle Läden“ oder Läden dreht, die nur für die Auftragserfüllung eingerichtet sind, kann Rino laut Nguyen die Lieferzeiten für Lebensmittel auf nur 10 Minuten verkürzen. Das Startup, das diesen Monat in Ho-Chi-Minh-Stadt starten wird, gab heute bekannt, dass es eine Pre-Seed-Runde in Höhe von 3 Millionen US-Dollar von Global Founders Capital (GFC), Sequoia Capital India, Venturra Discovery und Saison Capital eingeworben hat.

Nach einer breiteren öffentlichen Markteinführung im März 2022 plant Rino (was für „im Moment“ steht) eine schnelle Expansion, zunächst in den am dichtesten besiedelten Gebieten von Ho-Chi-Minh-Stadt, dann in Hanoi.

Vor der Gründung von Rino war Nguyen Teil des Gründungsteams und Chief Operating Officer von Baemin Vietnam, einer der größten Apps für Essenslieferungen des Landes. Davor war er Leiter von GrabBike und GrabExpress bei Grab Vietnam.

Rinos Lebensmittelliefer-App

Rinos Lebensmittelliefer-App

Auf die Frage, warum er sich nach Baemin auf Lebensmittellieferungen konzentrieren wolle, sagte Nguyen gegenüber BesteFuhrer, dass die schnelle Einführung von Lebensmittellieferungen in Vietnam „einen klaren Fahrplan für das Lebensmittelsegment geschaffen habe“.

„Vor vier Jahren war die Lieferung von Lebensmitteln in Vietnam langsam. Es dauerte bis zu einer Stunde, bis die Mahlzeiten beim Kunden ankamen, was bedeutete, dass sich Einzelpersonen daran gewöhnen mussten, Mahlzeiten im Voraus zu planen“, sagte er. „Nachdem die Plattformen sie auf unter 30 Minuten reduziert hatten, änderte sich das Verbraucherverhalten schnell und der Sektor als Ganzes hatte die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit um mehr als das Zehnfache zu wachsen.“

Nguyen glaubt, dass die Lebensmittellieferungen im gleichen Tempo erfolgen werden. Die Annahme von Lebensmittellieferungen habe während der COVID-19-Sperren in Vietnam im vergangenen Jahr zugenommen und sei zu einem festen Bestandteil der Kaufgewohnheiten der Verbraucher geworden, sagte er. „Die Kunden sind bereit, aber bestehende Lieferoptionen, einschließlich Einzelhandelsketten oder Drittanbieterplattformen, die im Auftrag von Einzelhändlern liefern, sind entweder zu langsam oder unzuverlässig.“

Rino plant, diese Zeit zu verkürzen, indem es seinen Bestand besitzt, der direkt von Lieferanten gekauft wird, und seine eigenen Dark Stores in seine Logistikinfrastruktur integriert. Um Lieferungen in so kurzer Zeit durchführen zu können, sagte Nguyen, Rino werde jede seiner Städte in Servicezonen mit einem Radius von ein bis drei Kilometern aufteilen. Jede Zone hat ein dedizierter dunkler Laden, der Rino gehört und von ihm betrieben wird, wobei Last-Mile-Lieferungen in Chargen von seiner eigenen Fahrerflotte durchgeführt werden.

In einer vorbereiteten Erklärung über die Investition sagte Chris Sirise, Partner von Saison Capital: „Die Quick-Commerce-Landschaft hat von dauerhaften Gewinnen profitiert, da Verbraucher aller Demografien auch nach dem Ende der COVID-19-Sperren weiterhin auf E-Commerce-Optionen angewiesen sind. Was wir vom Gründungsteam im Vorfeld der Markteinführung gesehen haben, bestätigt, was wir von Trung während seiner gesamten Zeit als Wachstumstreiber bei Baemin Vietnam und Grab gesehen haben – hochkarätige Branchenführer, die nicht nur über die erforderlichen Erkenntnisse verfügen, um den Markt anzuführen, sondern auch das lokale Know-how, das erforderlich ist, um den lokalen Bedürfnissen wirklich gerecht zu werden.“

Leave a Comment

Your email address will not be published.