3 Möglichkeiten, wie Web3-Personalvermittler ihr Einstellungsspiel verbessern können – TechCrunch

3 Möglichkeiten, wie Web3-Personalvermittler ihr Einstellungsspiel verbessern können – BesteFuhrer

Das Internet wird durchgemacht ein drastisches Facelifting dank steigendem Interesse an web3 und dem Metaverse. Aber der Weg zum Internet der Zukunft ist so komplex, dass Unternehmen Schwierigkeiten haben, Leute zu finden, die diese Aufgabe übernehmen können.

Das Augmented-Reality-Team von Microsoft verzeichnete im vergangenen Jahr 100 Abgänge, da viele Ingenieure von Bord gingen, um bei Facebook am Metaverse zu arbeiten. Apple hatte ein ähnliches Problem und muss noch etwa 10.000 Rollen besetzen.

Ingenieure wollen nicht nur Feuer löschen, sie wollen Projekte schaffen und vorantreiben.

Es gibt mindestens 18.000 aktive Entwickler im noch zu realisierenden Web3-Bereich, aber die Talente konzentrieren sich hauptsächlich auf bestimmte Branchen oder Unternehmen – mehr als 20 % dieser Entwickler arbeiten beispielsweise an Ethereum-Projekten.

Im kommenden Jahr wird die Suche nach qualifizierten Ingenieuren eine Herausforderung sein, um es leicht auszudrücken. Personalvermittler müssen die sich entwickelnde digitale Landschaft, die Erwartungen potenzieller Mitarbeiter und die Möglichkeiten, aktuelle Teams weiterzuentwickeln, vollständig verstehen.

Nachdem ich mehr als ein Jahrzehnt damit verbracht habe, in der sich schnell verändernden Technologiewelt einzustellen, sind dies meine Erkenntnisse, um die Leute zu finden, die das Internet von morgen gestalten werden.

Web3- und Metaverse-Kandidaten haben unterschiedliche Fähigkeiten

Web3 und das Metaverse werden oft synonym verwendet, aber es handelt sich um zwei sehr unterschiedliche Konzepte. Das Metaverse ist eine Virtual-Reality-Computerdomäne, in der Benutzer mit 3D-Erfahrungen interagieren können. Web3 ist eine dezentrale Version des Internets, in der Benutzer digitale Inhalte und Assets erstellen und verwalten können.

Web3-Ingenieure sollten Erfahrung in der Blockchain-Entwicklung haben und mit der Programmiersprache Solidity vertraut sein, die zum Schreiben von Smart Contracts verwendet wird. Aufgrund der Unveränderlichkeit der Blockchain werden Projekte in web3 wachsen, indem sie der Technologie, auf der sie sich bereits befindet, Schichten hinzufügen. Kandidaten sollten daher Erfahrung mit Layer 1 und Layer 2 haben, den Skalierungsinfrastrukturen, die das Stapeln von Elementen in web3 unterstützen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.